Walpurgis Bad Grund 2015 -Teil II-

Bad Grund (Harz): Hübichplatz | Bad Grund (kip) Trotz der kräftigen Regenschauer am Nachmittag zu Walpurgis in Bad Grund strömten die Besucher herbei. Die Stimmung zu Walpurgis wurde immer besser. Hohen Anteil daran hatten die älteren Hexen, die sich rührend um den Hexen- und Teufelnachwuchs kümmerten. Sie mussten die Spiele mit den Kindern teils unter die aufgestellten Zelte verlegen. Die Gäste suchten Schutz unter den aufgebauten Zelten oder unter ihrem mitgebrachten Regenschirm.
Mit Erklingen der ersten Musikstücke des Musikzugs Taubenborn ließ erfreulicherweise der Regen nach oder hörte zeitweilig auf. Auf dem Hübichplatz wurde es zusehends unruhiger. Mitglieder des Johanniter Hilfsdienstes trafen Vorkehrungen für den großen Fackelumzug zum Festplatz vor der Naturkulisse des Hübichensteins. Am Fuße des Hübichensteins wird alljährlich ein Theaterstück mit wechselnden Themen aus der Sagenwelt der Bergstadt Bad Grund oder aus der Zeit des 30-jährigen Krieges aufgeführt.
König Hübich kam, erste Schauspieler der Laienspielgruppe stellten sich ein, allerliebst anzusehende Zwerge kamen und die anwesenden großen und kleinen Hexen ergänzten das Geschehen. Gegen 20 Uhr wurden unzählig viele Fackeln wurden angezündet und dann marschierten die Festteilnehmer zur Musik der Gaukler zum Festplatz am Hübichenstein. Schade, dass der Regen zwar nachließ aber leider nicht aufhörte. Dennoch waren jung und alt fröhlich auf das Geschehen am Hübichenstein gestimmt.
Während diese Fotos ins Netz gestellt werden, höre ich vom nahen Hübichenstein die Salutschüsse und das Böller des Feuerwerks zum Schluss des diesjährigen Schauspiels "König Hübich und die spanischen Raubvögel". Die Hexen fliegen wieder zum Blocksberg und der teuflische Spuk in der Walpurgisnacht hat ein Ende.
Mit dem Auftritt der Maienkönigin kommt wieder der Frühling und hoffentlich bald wieder die Sonne in den Harz. Die Wandersaison ist zugleich eröffnet. Der Harz hat sich inzwischen zu einem Mekka der Wanderer und Mountain-Biker entwickelt.
Trotz der widrigen Witterung geht ein fröhliches und gelungenes Frühlingsfest spät in die Walpurgisnacht zu Ende.
1
1 1
1 1
1
1
1 1
1 1
1
1
1
1
1
1
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.