DRK-Ortsverein Bad Grund feierte sein 66-jähriges Bestehen

Bad Grund (Harz): St. Antoniusplatz | DRK-Ortsverein Bad Grund feierte sein 66-jähriges Bestehen

Bad Grund (kip) Die Gründung des DRK-Ortsvereins Bad Grund im Jahre 1948 war Anlass, an dieses Jubiläum mit einer Feier zu erinnern. Zugleich wurde mit dieser Feier an den inoffiziellen Gedenk- und Feiertag am 8. Mai, dem Geburtstag des Begründer des Internationalen Rotkreuz-Bewegung Henry Dunant, gedacht. Vorsitzende Gudrun Koch begrüßte herzlich die stellvertretende Geschäftsführerin des DRK-Kreisverbandes Osterode und berichtete, dass seit mehr als 50 Jahre zu Blutspendeterminen in der Bergstadt Bad Grund eingeladen wird. Sie erinnerte an die Aufgaben und Leistungen des DRK und lud zu der Ausstellung mit Schriften und Fotos aus der Vereinschronik ein, die in den DRK-Diensträumen zu sehen war. Mit dieser Ausstellung wurde zugleich über 60 Jahre ehrenamtliche DRK-Arbeit in der Bergstadt in Erinnerung gerufen.
Die DRK-Bereitschaft des DRK-Kreisverbands Osterode unterstützte mit einer Fahrzeugschau die Feier.
Ein Highlight im Programm waren die gezeigten Übungen der DRK-Hundestaffel Goslar-Osterode. 21 Mitglieder gehören dieser Staffel an. Harry Weber führte durch das dargebotene anspruchsvolle Übungsprogramm mit drei verschiedenen Rettungshunden. Ausführlich erläuterte er die Arbeit der Rettungshunde und ihrer Begleitung. Er beschrieb die unterschiedliche Ausbildung und Arbeitsweise der Rettungshunde. Die gezeigten Übungen wurden mit langanhaltendem Beifall belohnt.
Ein weiterer Höhepunkt war die große Tombola. Wertvolle Preise gab es zu gewinnen. In diesem Zusammenhang dankte Gudrun Koch der Grundner Geschäftswelt für die gespendeten Sachpreise.
Auch an die Kurzweil wurde gedacht. Die Kinder hatten sichtlich Spaß, sich in der Hüpfburg auszutoben.
Das bekannte und anerkannte Helferteam bot selbstgebackenen Kuchen und duftenden Kaffee an, während auf dem Grill leckere Bratwürste und Krakauer bruzzelten.
Insgesamt eine tolle Jubiläumsveranstaltung, die leider als Freiluft-Veranstaltung auf dem St. Antoniusplatz unter dem kühlen Frühlingswetter litt.

Foto
BG845Spinnwand
Stellvertretende Kreisverbands-Geschäftsführerin Karin Niekamp und DRK-Vorsitzende Gudrun Koch erläutern die Fotos und Schriften aus der Vereinschronik.

BG853Hundestaffel
Harry Jäger erläuterte die Aufgaben der Rettungshundestaffel und die durchgeführten verschiedenen Übungen drei Rettungshunde.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.