Theater in der Frauentorstraße gibt Benefizaufführung für Kinder in Not

Wann? 09.11.2013 20:00 Uhr

Wo? Kolpinghaus , Frauentorstraße 29, 86152 Augsburg DE
Augsburg: Kolpinghaus | Seit 1960 ist der Saal im Kolpinghaus in Augsburg das Zuhause für das "Theater in der Frauentorstraße" (TiF, www.tif-augsburg.de). In diesem Herbst bringt das Amateurtheater die Komödie "Der Raub der Sabinerinnen" von Franz und Paul von Schönthan im Kolpingsaal auf die Bühne. Erstmals spielen die Darsteller bei der Aufführung am 9. November (20:00 Uhr) zu Gunsten von Kindern in Not und helfen so der Kolpingstiftung-Rudolf-Geiselberger (www.kolpingstiftung.de) bei ihren Projekten in Indien, Südafrika und Deutschland.

Zum Stück

"Der kreuzbrave Gymnasialprofessor Martin Gollwitz hat, während seine Frau zur Kur weilt, eine Jugendsünde ausgegraben, ein Theaterstück mit dem Titel Der Raub der Sabinerinnen, das er in seiner Studienzeit verbrochen hat. Und dies fällt nun in die fachkundigen Hände des Theaterdirektors Emanuel Striese aus Leipzig, der gerade mit seiner Wandertruppe in der Stadt gastiert. Striese wittert den ganz großen Erfolg, während dem armen Gollwitz dabei so langsam Hören und Sehen vergeht..." (Text Flyer TiF)

Auf der Bühne

Thomas Keller (Martin Gollwitz), Ilonka Batscheider (dessen Frau Friederike), Lisa Ratzer (Tochter Paula), Christoph Oebels (Dr. Leopold Neumeister), Stefanie Eckes (seine Frau Marianne), Walter Link (Bierbrauer Karl Groß), Felix Ratzer (dessen Sohn Emil), Christine Süßmilch (Dienstmädchen Rosa), Carola Schiller (Schuldiener), Peter Resler (Theaterdirektor)

Inszienierung

Hanspeter Plocher

Kartenvorverkauf

Telefonisch bei Familie Oswald: Tel.: 0821/6 57 90 (14:00 bis 18:00 Uhr)

Theatergemeinde Augsburg (Pilippine-Welser-Str.14; Mo, Mi 10:00 - 16:00 Uhr; Di, Do 10:00 - 18:00 Uhr; Fr 10:00 - 14:00 Uhr).

Eintritt 12 Euro (9 Euro ermäßigt)

Abendessen im Restaurant im Kolpinghaus

Die Kolpinggaststätte ist jeweils 90 Min vor (außer So) und nach jeder Aufführung geöffnet (Reservierung uner Tel.: 0821/3443-262)
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.