Im Nebel gestochert

Man glaubt gar nicht, wie unterschiedlich die Lichtverhältnisse im Wald sind, wenn noch dichter Nebel hinzu kommt.

Der Nebel, mal lichter und dann auch mal wieder sehr undurchdringlich, hatte was. Ebenso auch die Farben des Waldes bzw. des Herbstes, welche durch die Feuchtigkeit noch intensiver wirkten.

Nur einmal störte der Nebel etwas: ein kleines Vögelchen sass ca. 15 Meter von mir entfernt auf einem Baum. Auch wenn es möglicherweise nicht richtig zu erkennen ist, müssten es die Ornithologen bestimmen können, oder? :-)

Im Übrigen ist es total entspannend, so im Nebel und der absoluten Stille zu wandern.
4
6
3
5
6
1 8
2
4
1
5
3
2
3
3
3
2
6
1
2
5
4
4
7
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
5 Kommentare
23.271
Andreas Köhler aus Greifswald | 13.11.2014 | 13:29  
19.613
Katja Woidtke aus Langenhagen | 13.11.2014 | 13:30  
19.487
Annette Th. aus Neustadt am Rübenberge | 13.11.2014 | 14:55  
54.340
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 13.11.2014 | 16:33  
14.986
Sandra Biegler aus Meitingen | 13.11.2014 | 20:56  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.