Das Hirtentäschelkraut - gegen Blutdruck !

Das Hirtentäschelkraut - gegen Blutdruck !
Nebra/Unstrut: Manni57 | Das Hirtentäschel ist in ganz Europa heimisch und ist von hier aus als Kulturfolger in die ganze Welt verbreitet worden. Es liebt nährstoffreiche Böden, bevorzugt also Ackernähe und Gärten.
Man findet es an Wegrändern, Gräben, Böschungen, auf Brachland, Wiesen, Weiden und Schutthalden.


Die Stengel werden bis zu einen halben Meter hoch. Am oberen Ende tragen sie kleine, weisse Blüten, die sich zu den flachen herzförmigen Täschchen entwickeln, die der Pflanze ihren Namen gegeben hat. Diese kleinen Schoten werden einen halben Zentimeter gross.

Außer diesen bekannten Wirkungen hilft das Hirtentäschel jedoch gegen ein breites Spektrum von gesundheitlichen Beschwerden. Beispielsweise reguliert es den Blutdruck, fördert die Verdauung und heilt Ekzeme.


Anwendung
Die häufigste Anwendung des Hirtentäschels ist ein Tee (Aufguss) aus dem blühenden Kraut. Auch eine Tinktur kann man aus dem Kraut herstellen, damit man es immer zur Hand hat.

Blutungen
Innerlich wird es vorwiegend gegen Blutungen eingesetzt, beispielsweise gegen zu starke Menstruationsblutungen, Magenbluten, Nierenblutungen. Die blutstillende Wirkung wird durch ein Zusammenziehen und Abdichten der Gefäße erreicht.
Bei inneren Blutungen sollte man natürlich in erster Linie den Arzt aufsuchen und darf Hirtentäscheltee höchstens therapiebegleitend anwenden.


Daher wird der Haupteinsatzzweck im Alltag bei zu starken Regelblutungen liegen, denn diese sind aus ärztlicher Sicht in den meisten Fällen eher "normal" als beispielsweise Magenbluten.

Gegen Nasenbluten kann man Hirtentäscheltee schnupfen.

Wirkungen
blutstillend,
adstringierend,
entzündungshemmend,
wehenfördernd,
Anwendungsgebiete

Gebärmutterblutungen,
Menstruationsstörungen,
Kreislaufschwäche,
Arteriosklereose,
Ekzem,

Anwendungsarten
Tee, Tinktur, Umschlag, Bäder

Wichtige Inhaltstoffe
Cholin, Acethylcholin, Tyramin, Brusasäure, ätherisches Öl, Saponin, Kalium, Gerbstoff
Sammelzeit - Juni-August

Hirtentäschelkraut, Volksname Bauernsenf
http://www.myheimat.de/erfurt/natur/hirtentaeschel...

Hirtentäschel - Capsella bursa-pastoris bei Heilkräuter.net
10
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
13 Kommentare
1.234
Kornelia Lück aus Zeitz | 09.05.2015 | 07:17  
57.449
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 09.05.2015 | 07:22  
5.530
karl-heinz theml aus Naumburg (Saale) | 09.05.2015 | 08:21  
1.234
Kornelia Lück aus Zeitz | 09.05.2015 | 09:00  
6.814
Mike Zehrfeld aus Schwabmünchen | 09.05.2015 | 09:12  
51.299
Werner Szramka aus Lehrte | 09.05.2015 | 12:12  
57.449
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 09.05.2015 | 13:08  
1.234
Kornelia Lück aus Zeitz | 09.05.2015 | 16:33  
58.838
Tina vom Saalestrand aus Bad Kösen | 15.05.2015 | 15:34  
57.449
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 15.05.2015 | 15:42  
58.838
Tina vom Saalestrand aus Bad Kösen | 15.05.2015 | 19:58  
19.497
Karin Dittrich aus Lehrte | 16.05.2015 | 14:57  
58.838
Tina vom Saalestrand aus Bad Kösen | 16.05.2015 | 15:02  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.