Advents- und Handwerksmarkt in Kloster Holzen

Wann? 12.12.2015 14:00 Uhr

Wo? Kloster Holzen, Allmannshofen DE
Lebenskrippe: "Wir warten auf`s Christkind".
Allmannshofen: Kloster Holzen | Der Kloster-Innenhof ist stimmungsvoll geschmückt. Christbäume und Feuerstellen sind aufgestellt und die Tiere des Holzener Streichelzoos warten bereits auf ihrem Auftritt in der Lebendkrippe: Am dritten und vierten Adventswochenende, 12. -13. Dezember und 19.- 20. Dezember, öffnet der idyllische Advents- und Handwerksmarkt in Kloster Holzen wieder seine Pforten. In heimeliger Atmosphäre mit Blick auf das markante Turmpaar der Klosterkirche können die Besucher weitab vom Vorweihnachtstrubel gemütliche Stunden mit schöner Handwerkskunst, Musik und kulinarischen Schmankerln genießen. Künstler und Handwerker präsentieren im kleinen, aber feinen Budendorf Unikate aus ihren Werkstätten. In diesem Jahr ist das Angebot um fünf Stände auf dem Westhof erweitert. Auch die Förderstätte des Dominikus-Ringeisen-Werks bietet ihre handgefertigten Produkte im Klosterladen an und hält bestimmt die ein oder andere individuelle Geschenkidee bereit. Mit Selbstgemachtem warten die Klosterschwestern an der Pforte auf. Für das leibliche Wohl sorgen unter anderem mehrere Ortsvereine aus Allmannshofen und Ehingen, von Punsch bis zu Bratwürstl wird Duft durch den Markt ziehen. Besonderes gibt es auch für die Kinder: Neben der Lebendkrippe mit Esel, handzahmen Zwergziegen und Schafen lädt die Weihnachtsbäckerei in der Klosterküche Haus Hildegard an den Samstagen von 15 Uhr bis 18 Uhr ein, süße Leckereien zu zaubern (Unkostenbeitrag).
Besondere Akzente beim Marktbesuch setzt ein ausgewähltes Rahmenprogramm. An beiden Sonntagen findet um 14 Uhr und um 16 Uhr die Führung „Moderne trifft auf Tradition“ mit Hoteldirektor Philipp Flamm statt und gewährt einen Einblick hinter Klostermauern und in die Räumlichkeiten des Hotels (Treffpunkt Hotelrezeption). Weiter lädt Schwester Katharina am Samstag, 19.12. um 15 Uhr zur „Klosterrunde“ ein – dabei berichtet sie über „die Geschichte und Geschichten“ von Kloster Holzen aus Sicht einer Klosterschwester (Treffpunkt Hotelrezeption). Musikalische Glanzlichter setzen an beiden Wochenenden wieder abendliche Kirchenkonzerte in der barocken Klosterkirche. Sie stimmen mit besonderen Klängen auf Weihnachten ein, Beginn jeweils 18 Uhr: Samstag 12.12.: Vokalensemble Quintenzirkel; Sonntag 13.12.: Lauterbacher Dreigesang & die Klarischnättra; Samstag, 19.12.: Barockplus mit Harald Bschorr; Sonntag 20.12.: Ehingen singt und klingt im Advent. Der Eintritt ist an allen Konzerten frei, Spenden erbeten.

Info: Der Advents- und Handwerksmarkt in Kloster Holzen ist am dritten und vierten Adventswochenende (12./13. sowie 19./20. Dezember) samstags von 14 Uhr bis 20 Uhr und sonntags von 11 Uhr bis 20 Uhr geöffnet.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.