Kansteinweg > Wanderweg von Hannover nach Alfeld (Leine)

Wegmarkierung Kansteinweg
Alfeld (Leine): Stadt Alfeld (L | Der Kansteinweg Von Hannover über den Deister und Kanstein durch das Weser- und Leinebergland nach Alfeld (Leine) (4 Tage, 83 km)

Streckeverlauf des Wanderweges Kansteinweg

In Hannover-Badenstedt beginnt der Kansteinweg. Er führt über den Benther Ber, Gehrden nach Wennigsen, von dort aus über den Deister. Der mit einem Dreieck gekennzeichnete Weg taucht am Waldkater in den Wald ein und führt erst langsam und dann doch recht steil zur Wöltjebuche. Auf der Springer Seite geht es dann auf der Jägerallee in die Stadt Springe und auf der anderen Seite im Kleinen Deister weiter durch den Wald.An der Holzmühle vorbei durch den Osterwald nach Osterwald und weiter über voldagsen/Marienau nach Lauenstein. Nun geht es nach Salzhemmendorf dann rauf in den Thüster Berg zum Kahnstein und Lönsturm. Weiter auf dem Thüster Berg bis Marienhagen über die B 240 und im Buinger Berg weiter bis zur Lippoldhöhle bei Brunkensen.Hier verläuft auch der neuausgeschilderte Ith-Hils-Weg ein Stück deckungsgleich mit dem Kansteinweg.

Von der Lippoldshöhle geht es weiter durch den Rauberg und dann runter nach Warzen, über den Rettberg und den Wahrberg kommen wir über den Klasperweg rein in die Stadt Alfeld (Leine)
Hier endet der 83 km lange schöne Kansteinweg durch das Weser- und Leinebergland.

Weitere Wanderungen im Weser- und Leinebergland
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
2.349
Kurt Wolter aus Hannover-Bemerode-Kirchrode-Wülferode | 21.03.2014 | 19:49  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.