Kreisvorstand wird neu aufgestellt

Führungswechsel (von links): neuer Kreischorleiter Egon Ziesmann, scheidender Kreischorleiter Helmut Floßdorf, neuer Kreisvorsitzender Matthias Blazek

Matthias Blazek wird als Vorsitzender des Kreischorverbandes gewählt


Im Vorstand des Kreischorverbandes Celle hat es einige Veränderungen gegeben. Aus den Vorstandswahlen am vergangenen Sonnabend gingen Matthias Blazek als neuer Vorsitzender, sein Vorgänger Egon Ziesmann als neuer Kreischorleiter, Hannah Thiessen vom Jungen Chor Celle als neue Jugendbeauftragte und Ute Schworm als neue Pressewartin hervor.
Der aus eigenem Entschluss scheidende Vorsitzende Ziesmann griff in seiner letzten Ansprache den Heimatgedanken auf. „Jeder Mensch braucht seine Wurzeln, sonst ist er wie ein Blatt im Wind“, sagte er mit Blick auf die Flüchtlingsbewegungen im zurückliegenden Jahr und die daraus resultierenden neuen Herausforderungen. Und: „Zu viele Pflichten können zu Verkrampfungen führen, zu viel Gelassenheit hält uns von den nötigen Dingen ab, die Balance ist wichtig“, so Ziesmann, der sich gerade von den Memoiren des verstorbenen Altkanzlers Helmut Schmidt inspirieren lässt. Seine Amtszeit ende zwar, er werde aber dem Kreischorverband gerne als neuer Kreischorleiter zur Verfügung stehen. „Die Musik ist nach wie vor ein großes Geschenk“, sagte er.
Helmut Floßdorf verabschiedete sich als Kreischorleiter. Er habe es, wie er sagte, auch nicht immer leicht gehabt. „Da dies nun mein letzter Arbeitstag ist“, so Floßdorf, so wollte er doch einmal seine Amtszeit ein wenig kritisch beleuchten. So habe er die Verbands-Homepage aktualisiert, eine Chorleiterbörse installiert und Chorleiter-D-Lehrgänge organisiert – aber bei der Einführung eines E-Mail-Verteilers für die Chöre habe es doch einige Startschwierigkeiten gegeben. Er gehe nun aber mit einem lachenden Auge wegen der ausbleibenden Termine und einem weinenden Auge mit Blick auf die Harmonie im Kreisvorstand.
Unter Vorsitz des Munsteraners Hans Bölte wurde Matthias Blazek als Kreisvorsitzender gewählt, anschließend dann Egon Ziesmann als Kreischorleiter, Hannah Thiessen als Jugendbeauftragte und Ute Schworm als Pressewartin. Wieder gewählt wurden Schriftführerin Katrin Drögemüller und Kassenwartin Roswitha Schulz. Egon Ziesmann ehrte die Vorstandsmitglieder Helmut Floßdorf, Mechthild Stephany, Katrin Drögemüller, Jürgen Mühlstein, Matthias Blazek und in Abwesenheit Anne Kock für zehnjährige Vorstandstätigkeit.
Die Delegiertenversammlung gedachte insbesondere des verstorbenen früheren Vorsitzenden Hans-Werner Hillmer sowie des ehemaligen Kreischorleiters Gerd Lauing. Zu den bevorstehenden Kinder- und Jugendchortagen am 26./27. Februar werden 19 Chöre erwartet, und am 23./24. April richtet der Kreischorverband Celle den Chorwettbewerb des Landesverbandes Niedersachsen-Bremen aus, an dem aus dem Landkreis Celle der Gemischte Chor Großmoor teilnimmt.
Den musikalischen Rahmen der Jahreshauptversammlung hat in diesem Jahr der Junge Chor Celle unter der Leitung von Egon Ziesmann geliefert mit interessanten Chorarrangements der Gegenwart zu traditionellen sowie zeitgenössischen Liedern.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.