Anzeige

Zirkus Krone begeisterte

Waren begeistert vom Zirkus Krone: die Bewohnerinnen Erna Geigner, Herta Hopf und Renate Fahr (v.r.n.l.).
Zwickau: Kursana | Zwickau. Zirkus Krone gastierte in den letzten Tagen auf dem Platz der Völkerfreundschaft in Zwickau. Mit seinem großen Jubiläums-Programm "Evolution - 112 Jahre Circus Krone" bot er nach eigenen Angaben eine Circus-Show der Superlative mit der größten Raubtiernummer der Welt, den schönsten Papageien Europas und dem riskantesten Ritt auf dem Todesrad aller Zeiten. Eine Mischung aus Optik und Akustik, perfekter Leistung und großartiger Ausstattung.

Zu den zahlreichen Besuchern des Gastspiels zählten auch Bewohnerinnen und Bewohner des Kursana Domizils Zwickau, die sich natürlich das Zirkus-Spektakel in ihrer Stadt nicht nehmen ließen. Die Mitarbeiter der sozialen Betreuung des Altenheims hatten weder Kosten noch Mühen gescheut, um einen solchen Besuch zu organisieren. „Es war für alle schon sehr beeindruckend. Mit viel Freude erzählten unsere Bewohner später von ihrem Ausflug und den vielen Tieren, die sie in Aktion gesehen haben.“ So Marion Grünewald von der sozialen Betreuung.

Beeindruckend war auch der riesige Tross von Zirkus Krone, der in Zwickau Station machte. Zur großen Zeltstadt gehörten fast 400 Menschen, mehr als 200 Tiere, 330 Wohn-, Pack- und Gerätewagen und ein Spielzelt für etwa 4 000 Personen. Wahrlich beeindruckende Dimensionen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.