Anzeige

Kürbis aus dem Backofen

Die traditionelle Koch- und Backrunde im Kursana Domizil Zwickau.
Zwickau: Kursana | Die Koch- und BackrundeZwickau. Erst waren alle sehr skeptisch und später dann begeistert! In der traditionellen Koch- und Backrunde mit Bewohnern des Kursana Domizils Zwickau drehte sich diesmal nämlich alles um den Kürbis. Genauer: um den Hokkaido-Kürbis. Kürbis-Suppe kannten mehr oder weniger alle. Aber gebackenen Kürbis? Dabei ist das Rezept ganz einfach. Den Kürbis waschen, halbieren und mit einem Löffel die Kerne entfernen. Die ungeschälten Kürbishälften in Spalten schneiden, mit Öl einpinseln und mit Kräutersalz sowie Pfeffer würzen. Dann für etwa zehn Minuten ab damit in den Backofen!

Wie gesagt, als die beiden Therapeutinnen Cynthia Beyer und Babett Reinecke gemeinsam mit den Seniorinnen den Kürbis vorbereiteten, überwog die Skepsis. Die schlug dann nach zehn Minuten um in Begeisterung. „Das schmeckt ja toll“, so das einhellige Urteil. Und alle waren der Meinung, dass man das Rezept durchaus weiterreichen sollte. Was hiermit getan wird.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.