Anzeige

Hobby-Köche zaubern am Herd

Die Hobby-Köche "zauberten" diesmal Sandwiches.
Zwickau: Kursana | Zwickau. Normalerweise müssen sich die Bewohnerinnen und Bewohner des Kursana Domizils Zwickau natürlich nicht um ihre Beköstigung kümmern. Das Essen wird serviert, egal nun ob zum Frühstück, zu Mittag oder halt zum Abend. Einigen der Bewohnerinnen und Bewohner reicht dieser Voll-Service aber nicht, sie möchten gern selbst noch am Koch- oder Backherd „zaubern“. Und so trifft sich dann auch die Runde der Hobby-Köche einmal im Monat im Therapieraum des Altenheimes, um dieses oder jene Rezept auszuprobieren mit allem, was nun mal dazugehört. Das Geschirr wird bereitgestellt, die Tische werden mit besonderer Dekoration versehen – und natürlich muss es danach auch ans Abwaschen gehen. „Für unsere Koch- und Backrunde ist der regelmäßige Treff immer ein besonderes Erlebnis, tauscht man da doch Erinnerungen aus und probiert Rezepte aus, die man noch von früher kennt.“ So Babett Reinecke von der sozialen Betreuung des Hauses.

Beim letzten Treff wurden auf Wunsch der Bewohner Sandwiches gebacken und dann auch nach eigenem Geschmack entsprechend belegt. Es hat allen prima geschmeckt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.