Anzeige

Ein Besuch im StiftsMuseum Xanten

Xanten: Kapitel | Wer bisher geglaubt hat, sich nicht für Geschichte, insbesondere Kirchengeschichte, zu interessieren, war noch nie im StiftsMuseum in Xanten.

Das Museum befindet sich im Herzen der Stadt im Gebäudekomplex des ehemaligen Kanoniker-Stifts von St. Viktor. Nach dem Umbau der historischen Gebäude wurde das Museum im Jahre 2010 eröffnet und beherbergt unter anderem den Kirchenschatz des St.-Viktor-Doms.

Beeindruckend ist, neben den zurückhaltend gestalteten Räumen, die Präsentation der kostbaren Exponate. Von Künstlern gefertigte Gegenstände aus Gold und Silber, edle Stoffe und einzigartige Bücher stehen in gläsernen Vitrinen. Gut lesbare Erläuterungen zu jedem Exponat erleichtern das Verständnis.

Ein Auszug aus dem Flyer des Museums:
Kommunikation wird großgeschrieben im StiftsMuseum Xanten. Sie dient vor allem dem Brückenschlag aus der Welt der Kirchenschatzkammer und des sakralen Museums in die heutige Zeit. Zwischen den historischen Exponaten finden sich moderne Medienstationen. Audio-Guides stehen in vier Sprachen zur Verfügung (auf deutsch auch für Kinder). Geschulte Gästeführer/innn bieten allgemeine Rundgänge oder spezielle Themenführungen an.

In diesem Zusammenhang ist noch zu erwähnen, das auch ein Fahrstuhl zur Verfügung steht.

Die Fotos, die ich mitgebracht habe, zeigen natürlich nur einen kleinen Auszug der Ausstellung. Es kann durchaus sein, das die kostbarsten Stücke nicht dabei sind. Um sich darüber ein Bild zu machen, muss man selbst hingehen und sich von der Atmosphäre gefangen nehmen lassen.

Weitere Informationen:
https://de.wikipedia.org/wiki/Stiftsmuseum_Xanten
5
6
6
6
6
6
5
6
6
6
6
6
6
6
5
4
6
6
6
6
5
11
Diesen Mitgliedern gefällt das:
9 Kommentare
7.672
Romi Romberg aus Berlin | 11.05.2018 | 18:38  
20.725
Renate Croissier aus Lünen | 11.05.2018 | 19:06  
68.566
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 11.05.2018 | 19:48  
7.672
Romi Romberg aus Berlin | 11.05.2018 | 19:52  
36.483
Eugen Hermes aus Bochum | 11.05.2018 | 20:38  
20.725
Renate Croissier aus Lünen | 11.05.2018 | 21:54  
20.725
Renate Croissier aus Lünen | 11.05.2018 | 22:07  
32.595
Günther Eims aus Sehnde | 12.05.2018 | 16:20  
20.725
Renate Croissier aus Lünen | 12.05.2018 | 17:30  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.