Anzeige

Wunstorfer Sportkegler ermitteln ihre Vereinsmeister

Wunstorf: Kegelzentrum Wunstorf | Am Samstag, den 24. Februar, fand der letzte Durchgang der Vereinsmeisterschaften des Sportkegler-Vereins Wunstorf statt. Wenig überraschend siegte Steffen Baertz mit 3588 Holz bei 4 Durchgängen bestehend aus jeweils 120 Wurf. Zweiter wurde Patrick Schadewitz (3441), dritter Daniel Theis (3408). Andreas Höper belegt mit 3310 den vierten Platz. Außerdem spielten Ralf Kitz und Jan Bauer (2537 und 2261 Holz, jeweils 3 Durchgänge) sowie Tetyana Spodzieja (1552, 2 Durchgänge).

In der Wertung der Herren über 50 gewann Hans-Jürgen Meier mit 3463 Holz vor Axel Spodzieja (3386) und Wolfgang Leiser (3318). Friedel Baertz und Walter Gödiker belegten mit 3289 und 3275 Holz die Plaätze vier und fünf. Michael Bannert spielte nur 3 Durchgänge und erzielte 2509. Bester Spieler der Jugend war mit 2063 Holz bei 3 Durchgängen Maurice Schreiber. Valentin Spodzieja nahm an einem Lauf teil und spielte 697 Holz.

Im Anschluss an den sportlichen Teil ließen die Sportkegler den Samstag gemütlich ausklingen. Für die zweite Herrenmannschaft ist die Saison aber noch nicht beendet, denn am 11. März treten sie zu ihrem letzten Punktspiel an.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.