Anzeige

Wunstorfer Sportkegler bei Bezirksmeisterschaften

Wunstorf: Kegelzentrum Wunstorf | Am Samstag, den 17. Februar, maß sich die Herrenmannschaft des Sportkegler-Vereins Wunstorf mit den besten Mannschaften des Bezirks in Hannover. Gegen die Kegler aus höheren Ligen hatten die Auestädter zwar keine Chance, vierter sind sie aber trotzdem geworden. Hans-Jürgen Meier (849), Patrick Schadewitz (857), Daniel Theis (866) und Steffen Baertz (880) waren am Ende 15 Holz vom dritten Platz entfernt.

Auch im Einzel am Sonntag konnten sich die Wunstorfer Herren nicht zu den Landesmeisterschaften qualifizieren. Bester war Steffen Baertz, der immerhin am Endlauf der besten zwölf teilnehmen durfte und dort elfter wurde. Patrick Schadewitz und Daniel Theis erreichten die Plätze 13 und 16, Andreas Höper wurde einundzwanzigster. Bei den Herren A belegte Axel Spodzieja Platz elf, Friedel Baertz Platz 13. Hans-Jürgen Meier wurde siebter der Herren B.

Wie gewohnt litt jedoch die Stimmung der Sportkegler nicht unter ihren eher durchwachsenen Leistungen. Wenn sie auch nicht selbst bei den Landesmeisterschaften vom 10. Bis 13. Mai in Lüneburg starten dürfen, so können sie ihre Vereinskollegin Veronika Ebeling anfeuern. Sie hatte als einzige Bewerberin der Damen C Glück und wurde direkt gesetzt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.