Anzeige

Wunstorfer Kegler räumen bei DM ab

Bis ganz nach vorn reichten die Ergebnisse der beiden Wunstorfer Junioren Tobias Kohne und Steffen Baertz nicht, um mit einer Medaille bei den Deutschen dekoriert zu werden. Aber die Tatsache, daß zwei Kegler von dem heimischen Kegelverein der Sportkegler Wunstorf sich qualifiziert und starten konnten zeigt, daß es guten Nachwuchs im Verein gibt. Tobias Kohne erzielte in der Qualifikation 910 Holz und lag auf Platz fünf. Im Endlauf schob er zwar 3 Holz mehr, rutschte dennoch auf Platz sechs ab. Steffen Baertz kam über die Qualifikation nicht hinaus, trotzdem sind seine 891 Holz gut und er platzierte sich auf dem 20. Tabellenplatz der Deutschen Meisterschaft. Beide Kegler zeigen auch im Punktspielbetrieb des SKV Wunstorf ansehnliche Ergebnisse. Mit dem Erwerb der Deutschen Meisterschaft von Veronika Ebeling im Dreibahnenkegeln der Damen C sowie einigen guten Platzierungen bei den Deutschen, Landes- und Bezirksmeisterschaften gehört der Sportkegler-Verein Wunstorf zu den erfolgreichen kleineren Kegelvereinen und bietet den Etablierten in dieser Sportart oft die Stirn. In der nächsten Saison 2011/2012 erwarten die Kegler ein ähnliches Gesamtergebnis.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.