Anzeige

Vergessene Meister

Traurig waren sie, die Bronzemedaillengewinner der Deutschen Meisterschaft 2012 der 29er-Segler. Sie hatten auf der Flensburger Förde verbissen gekämpft und bis auf 2 Boote die gesamte deutsche Skiff-Elite im 29er hinter sich gelassen.
Nun freuten sie sich darauf, bei der Sportler-Ehrung der Stadt Wunstorf dabei zu sein und für ihre Leistung ein paar Lorbeeren abzuholen.
Weit gefehlt! Nachdem sie nicht eingeladen wurden, kam nach Erkundigungen heraus, dass ihre Meldung zur Ehrung von ihrem Verein, der Baltischen Segler-Vereinigung, für die sie 2012 gestartet waren, schlicht vergessen wurde. Was für eine Enttäuschung für die ehrgeizigen jungen Sportler und was für eine Peinlichkeit für ihren Verein!

Sie hoffen nun, dass sie bei ihrem neuen Verein, dem Hannoverschen Yachtclub, die Aufmerksamkeit erhalten, die sie für ihre zu erwartenden Leistungen verdienen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.