Anzeige

Sportkegler-Verein Wunstorf startet erstmals mit einer Dame

Gleich obenauf startete Anna Katharina Pikos bei den Männern in der Bezirksliga
Wunstorf: Kegelcenter im Wunstorfer Hallenbad | Die Punktspielsaison 2011/2012 in der kegel-Bezirksliga begann wie die vorherige endete: Die 1. Mannschaft des SKV Wunstorf startete mit zwei überragenden Siegen. Neu ist auch die Teilnahme von Anna Katharina Pikos, ist ja die Damenmannschaft des SKV in der vergangenen Saison aufgelöst worden. Zusammen mit Tom Kapust, Tobias Kohne und Steffen Baertz sowie im zweiten Spiel mit Olaf Hattendorf gab es sechs Punkte. Die ersten beiden Spiele der Saison fanden auf der gepflegten Bahn in der Sorgenser Mühle bei Burgdorf statt. Gegen die SG PKC/Fidelio Sarstedt gab es einen hohen Sieg mt 3554:3491 Holz. und durch den Sieg in der Einzelbewertung 3:0 Punkte. In dem ausgegliechene Spiel schoben Tom Kapust 892, Anna Katharina Pikos 891, Tobias Kohne 886 und Steffen Baertz 885 Holz. Im zweiten SKV-Spiel des Tages gegen die SG Langenhagen waren die Wunstorfer ebenfalls nicht zu schlagen: Oliver Hattendorf schob das höchste Tagesergebnis mit 913 Holz, ihm folgten Tom Kapust (902), Anna Katharina Pikos (898) und Steffen Baertz (875). Die Tabellenspitze hat der KSC Haßbergen vor Wunstorf, SG Hameln, SG Wehrstedt/Grasdorf II und SG Burgdorf/Lehrte II (je 6:0 Punkte) übernommen. Mit der SG Wodan/Saturn Hannover, dem KC Nienburg, SG 1886/Nord 03 Hannover, Comet Auetal, Sparta 09 Hannover II starten zwölf Mannschaften in dieser nur mit vier Spielern pro Mannschaft gewerteten neuen Saison. Ziel der Blau-Gelben ist der Aufstieg. Die beiden nächsten Spiele finden am 13. November gegen Haßbergen und Comat Auetal in Nienburg statt
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.