Anzeige

Sportkegler starten frisch in neue Saison

Wunstorf: Kegelzentrum Wunstorf | Am Sonntag, den 22. Oktober, begann die Punktspielsaison für die erste Mannschaft des Sportkegler-Vereins Wunstorf in Langenhagen. In der Bezirksliga wird Gelbblau Wunstorf I bis Ende Februar mit elf anderen Mannschaften um Meisterschaft und Plätze spielen.

Das erste Spiel gegen Victoria Burgdorf begann vielversprechend: Steffen Baertz (912) und Hans-Jürgen Meier (835) konnten einen Vorsprung von 16 Holz herausholen. Dieser schrumpfte jedoch trotz der guten Leistungen von Ralf Kitz (887) und Daniel Theis (892) immer weiter ein. Am Ende mussten sich die Wunstorfer mit 9 Holz geschlagen geben (3526:3535). Wie knapp die Entscheidung ausfiel, zeigte sich auch darin, dass beide Mannschaften gleich viele Einzelwertungspunkte erzielten. Hier hatten nun die Wunstorfer Glück, dass Steffen Baertz das höchste Ergebnis der Partie gespielt hatte – so erhielten die Auestädter zumindest einen Punkt und verloren mit 1:2.

Guter Dinge ging es ins zweite Spiel gegen die SG Hameln II. Markus Stehr (925) und Patrick Schadewitz (866) betonten sogleich den Siegeswillen der Wunstorfer. Steffen Baertz (914) und Daniel Theis (887) zogen nach und besiegelten einen klaren 3:0-Sieg. Der Endstand lautete 3592:3478. Nach diesem gelungenen Auftakt befindet sich Gelbblau Wunstorf I auf Rang drei der Tabelle und ist fest entschlossen, diesen Platz am 19. November in Burgdorf zu verteidigen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.