Anzeige

Podestplätze für Altkreis Burgdorf-Triathleten in Wunstorf-Bokeloh

Wann? 29.08.2010 11:00 Uhr

Wo? Freibad Bokeloh, Steinhuder Straße, 31515 Wunstorf DEauf Karte anzeigen
Die drei Erstplatzierten der Altersklasse M 50 beim Kaliman in Wunstorf-Bokeloh: 1. Andreas Brummer (VfL Wolfsburg), 2. Friedhelm Döbel (SV Hertha Otze), 3. Jürgen Reimers (LAV Verden)
 
Los geht es für die 2. Startgruppe beim 20. Wunstorfer Kaliman Triathlon.
Wunstorf: Freibad Bokeloh | Die Wettervorhersagen waren nicht gut für den 20. KALIMAN Triathlon in Wunstorf-Bokeloh. Der Veranstalter WV Wunstorf hatte ansonsten alles wieder einmal gut "angerichtet"! Aber das Wetter können die Organisatoren nicht beeinflussen. Die fleissigen Hände der vielen Helfer wurden belohnt.
Obwohl immer mal wieder dunkle Wolken über den Kaliberg zogen, schütteten sie sich nicht aus.
So hatten die 9 Teilnehmer des Schülertriathlon, die 400 Meter schwimmen, auf dem Rad 9,5 km fahren und 2,5 km laufen mussten, schon gute Bedingungen. Diese Strecke absolvierten danach auch die 24 Schnupper-Einzelstarter und 6 Staffeln.
In der ersten, der 5 Volksdistanz-Startgruppen, waren die Frauen unter sich. Danach folgten die Staffeln und einige andere Teilnehmer. Die Favoriten auf den Gesamtsieg starteten in der letzten Gruppe.
So gab es schon auf der Radstrecke einige Überholvorgänge, denn es gab in jeder Gruppe, die ungefähr 30 Starter hatte, große Unterschiede.
Der Wind machte den meisten Athleten beim auf der Radstrecke viele Probleme. Auch die Anstiege waren nicht von "schlechten Eltern!" Zum Glück war es trocken geblieben. In den vergangenen Jahren war es schon oft anders.
Einen genauen Überblick über die Gesamt- und Altersklassenplatzierungen hatte man nicht, da bei jedem Start Athleten aus jeder Altersklasse waren. Also musste man so schnell es geht ins Ziel.
Die Favoriten, und das sollte auch am Ende so sein, waren alle in der letzten Startgruppe. Von den ersten 27 der Gesamtwertung waren 26 im Kampf gegeneinander. Nur der AK M 50 Sieger Andreas Brunner aus Wolfsburg "mogelte" sich dazwischen. Zweiter dieser AK wurde überraschend Friedhelm Döbel vom SV Hertha Otze. Im letzten Jahr war er in Bokeloh "nur" dritter geworden.
Im nächsten Jahr wird er sich mit dem Langenhagener Raimund Schultz in der AK M 55 spannende Triathlons in der "neuen" AK liefern.
Der SC Langenhagen war sowieso zahlreich und erfolgreich vertreten. In den Altersklassen TM 35 (3. Sascha von der Hellen), TM 55 (2. Raimund Schultz) und TM 65 (1. Hans Stoeber) zusätzlich auch sehr erfolgreich..
Ein schöner Triathlon am Ende der Saison der Mehrkämpfer in der Region Hannover, der ein paar mehr Teilnehmer verdient hätte.
Danke dem Dank dem 1. WV Wunstorf für die gelungene Veranstaltung und Dank an alle Helfer.

Hier die Platzierungen der Starter aus dem Nord-Ost-Bereich:
Ges.-Platz Name Verein AK-Platz Schwimmzeit Radzeit Laufzeit Gesamtzeit
23 Frank Schubert SC Langenhagen 5. TM45 13:02 39:41 21:18 1:14:01 24
30 Sascha von der Hellen SC Langenhagen 3. TM35 13:39 42:53 19:36 1:16:09
38 Friedhelm Döbel SV Hertha Otze 2. TM50 13:15 41:13 23:30 1:17:58 41
51 Raimund Schultz SC Langenhagen 2. TM55 12:07 45:30 23:16 52 1:20:53
59 Andreas Düber SC Langenhagen 14. TM40 15:41 42:13 43 0:24:16 1:22:10 68
65 Boto Schmerer SC Langenhagen 15. TM45 15:10 44:12 24:12 1:23:34
77 Jörg Brunke * Isernhagen 23. TM40 14:14 0:47:44 24:32 1:26:29 87
82 Hans Stoeber SC Langenhagen 1. TM65 15:21 46:09 26:05 1:27:35
88 Konrad Hein SC Langenhagen 10. TM35 15:33 48:47 26:20 1:30:40
0
2 Kommentare
24.670
Katja W. aus Langenhagen | 29.08.2010 | 21:35  
arnodoebel
arnodoebel | 29.08.2010 | 23:04  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.