Anzeige

Großmeister nimmt Taekwondoprüfung in Klein Heidorn ab

Eine erfolgreiche, nun schon 11. Kupprüfung der Sparte Taekwondo. Alle 27 Anwärter haben bestanden. Bundesprüfer Hans Vogel 7. Dan, dritte von links.
Kurz vor den Osterferien war es mal wieder so weit und 27 Prüfungsanwärter der Sparte Taekwondo vom TSV Klein Heidorn e.V. im Alter von sechs bis 55 Jahren standen gut vorbereitet in den Startlöchern zu Ihrer nächst höheren Kup Prüfung am Samstag den 10.03.2018. Es war wieder eine große Ehre, nun schon zum zweiten Mal, den ehemaligen Bundestrainer der Deutschen Taekwondo Union e.V. und Prüfungsreferenten der NTU Hans Vogel 7. Dan in Klein Heidorn begrüßen zu dürfen.
Nach dem traditionellen Angrüßen und Willkommensworte des Trainers Kribbe starteten auch gleich die kleinen Kämpfer mit Ihrem Prüfungsprogramm gem. der DTU Prüfungsordnung und dem Taekwondo-
schulkonzept für Kinder. Nachdem alle Kinder mit Ihrer Prüfung durch waren, wurden in zweiter Instanz alle Jugendlichen und Erwachsenen geprüft. Sechs Taekwondoker mussten auch Ihre Taekwondo- techniken anhand diverser Bruchteste unter Beweis stellen. Bundesprüfer Vogel hatte bei den admininstrativen Angelegenheiten Unterstützung von Heike Kribbe und Katja Gerke. Alle sieben Disziplinen konnten erfolgreich von den 12 Kinder, 7 Jugendlichen und 8 Erwachsenen abgeprüft werden und die Anwärter konnten somit ihre nächst höhere Graduierung nach fünfstündiger Prüfung anhand einer Urkunde entgegen nehmen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.