Anzeige

GIW: A-Jugend bleibt 2013 weiter unbesiegt

Nach einem spielfreien Wochenende reiste die 1. männliche A-Jugend der GIW Meerhandball 2007 am Sonntagnachmittag zum Tabellenletzten aus Hildesheim. Hildesheim konnte eine Woche zuvor die ersten Punkte verbuchen und war somit für einen Überraschung gut.
Das Spiel gestaltete sich von Beginn an alles andere als einfach für die Männer von Trainer Klinkenberg. Es kam bei beiden Teams zu einer Vielzahl von Fehlern, die zu ständigen Führungswechseln führten. Nach dem 3:1-Rückstand ging es über 12:12 zur 16:17-Halbzeitführung. Spielerisch entwickelte sich kein hohes Niveau.
Ohne wesentliche Unterschiede verlief auch der zweite Durchgang. Erst zur 42. Minute gelang es den Meerhandballern sich in einer guten Phase auf 21:25 abzusetzen. Dieser Puffer schmolz aber schnell wieder zusammen, was zu einer spannenden Schlussphase führte. Kurz vor Spielende konnte sich die GIW erneut mit 28:30 eine Führung erspielen und diese über die letzten Minuten zum 31:33 Endstand halten. Wesentlicher Rückhalt in der gesamten Partie, aber besonders in der entscheidenden Schlussphase war Torwart Brian Rotter, der 62 Prozent aller Würfe parieren konnte. "Er hat heute für uns das Spiel gewonnen.", meinte Klinkenberg dazu.
Die GIW Meerhandball ist mit diesem Auswärtssieg 2013 noch ungeschlagen und hat mit dem zweiten Sieg in Folge eine kleine Serie gestartet. Das nächste Spiel steht am kommenden Sonntag um 13:00 in Großenheidorn an. Zu Gast beim Nachholspiel ist die JSG Uelzen.
Brian Rotter, Lars Pommer (beide TW), Fabian Koy (14), Tillman Neuenfeld (7), Jaspar Herbst (6), Lukas Reese, Emil Orths (je 2), Jan-Niklas Thisius, Lucas Strulik (je 1), Jonas Fietz, Simon Bruns, Maximilian Thiele
Zeitstrafen GIW: 4 - E: 6, 7-Meter GIW: 5/7 - E: 6/7
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.