Anzeige

Gelbblau Wunstorf I auf Siegeskurs

Wunstorf: Kegelzentrum Wunstorf | Am Sonntag, den 25. November, gelang es der ersten Mannschaft des Sportkegler-Vereins Wunstorf, beide Spiele in der Bezirksliga zu gewinnen. Mit über 70 Holz Vorsprung besiegten die Gelbblauen ihre Gegner in Hameln deutlich. Damit ließ der Einstand des neuen Spielers Oliver Horenburg nichts zu wünschen übrig.

Im ersten Spiel traten die Wunstorfer gegen Victoria Burgdorf an. Patrick Schadewitz (867) und Oliver Horenburg (876) erzielten sogleich einen ansehnlichen Vorsprung, den Steffen Baertz (889) und Markus Stehr (895) noch ausbauten. Mit dem Endstand von 3527 zu 3447 Holz gewannen die Auestädter das Spiel und holten sich die ersten 3:0 Punkte des Tages.

An ihrem Siegeswillen gab es auch im zweiten Spiel nichts zu rütteln. Victoria Burgdorf II hatte schon gegen Oliver Horenburg, der mit 902 Holz das Tageshöchstholz erzielte, und Daniel Theis (852) keine Chance. Steffen Baertz (874) und Markus Stehr (885) hatten die stärkeren Gegenspieler, wussten sich jedoch zu behaupten: 3513 zu 3437 Holz war ein eindeutiger 3:0-Sieg. Sehr zufrieden mit ihrer Leistung machten sich die Wunstorfer auf den Heimweg und sehen dem nächsten Spieltag, dem 9.12. in Hannover, voller Erwartung entgegen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.