Anzeige

Gelbblau Wunstorf I auf Erfolgskurs

Derzeit auf dem zweiten Platz in der Bezirksliga (v.l.n.r.): Steffen Baertz, Hans-Jürgen Meier, Patrick Schadewitz, Daniel Theis und Ralf Kitz.
Wunstorf: Kegelzentrum Wunstorf | Am Sonntag, den 19. November, demonstrierte die erste Mannschaft des Sportkegler-Vereins Wunstorf in Burgdorf eindrucksvoll ihre Stärke: “Die Erste” holte sechs Punkte und setzt sich damit in der Tabelle auf Platz zwei.

Dabei sah es im ersten Spiel gegen Losebeck Hildesheim zunächst gar nicht nach einem Sieg aus, denn die ersten beiden Wunstorfer mussten sich ihren Konkurrenten mit sieben Holz geschlagen geben. Dann jedoch wendete sich das Blatt. Daniel Theis (894), der das Höchstholz der Partie erzielte, und Patrick Schadewitz (878) ließen an einem 3:0-Sieg keine Zweifel mehr. Mit 3524 zu 3482 Holz siegten die Wunstorfer deutlich.

Nach diesem Erfolgserlebnis übertrafen sich die Auestädter in ihrem zweiten Spiel selbst und gewannen mit über 100 Holz Vorsprung gegen KSK Fidelio Sarstedt (3526 zu 3412). Der Erfolg dieses Spieltages spiegelt sich auch in der Tabelle wieder, in der sich Gelbblau Wunstorf nun auf den zweiten Platz vorgeschoben hat. Lediglich Victoria Burgdorf konnte bisher mehr Spielpunkte ergattern. Hochmotiviert gehen die Sportkegler nun in eine kurze Pause, ehe sie am 3. Dezember in Sarstedt zum letzten Spiel vor der Weihnachtspause antreten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.