Anzeige

"Das Supertalent 2012" - Unzertrennlich - ein Rollstuhl ist nicht das Ende

Michelle Dziony, 20 Jahre, Studentin vom TSV Kolenfeld und Christian Groth, 29 Jahre, Elektromechaniker TUS Bothfeld führen beim Supertalent 2012 auf der großen Supertalentbühne eine Partnerakrobatik vor.

Chris sitzt im Rollstuhl und Michelle ist Kunstturnerin.

Sie lernten sich vor knapp zwei Jahren auf dem Ball des Sports kennen und sind seither unzertrennlich.

Chris spielt seit einem schweren Motorradunfall Sledgeeishockey, denn er ist seit dem querschnittgelähmt. Michelle trainiert bei der NTB Showgruppe für das Feuerwerk der Turnkunst.

Im letzten Jahr hatte Michelles Schwester die Idee einer Partnerakrobatik. Da Michelle ständig mit Chris geturnt hat. Jessika baute den beiden eine tolle Choreographie, auch Michelles Trainerin hatte tolle Ideen für die Choreo.

Jetzt sind die beiden am Samstag bei RTL und dem Supertalent zu sehen.
1
1
1 1
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
2 Kommentare
28.339
Elke Matschek aus Ebsdorfergrund | 30.10.2012 | 10:22  
2.785
Anke & Guido Dziony aus Wunstorf | 01.11.2012 | 12:09  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.