Anzeige

“8 Hoden für 9 Holz” gewinnen die Stadtliga 2016/17

Die Teilnehmer der Stadtliga 2016/17 hatten viel Spaß beim monatlichen Mittwochskegeln.
Wunstorf: Kegelzentrum Wunstorf | Am Mittwoch, den 1. März, fand das Finale der Stadtmeisterschaften auf den Bahnen des Sportkegler-Vereins Wunstorf statt. Im letzten der insgesamt sechs Durchgänge gab es keine Überraschungen mehr. Mit insgesamt 23 Punkten und 8364 Holz siegten 8 Hoden für 9 Holz vor Do Ka 99 mit 19 Punkten und 8264 Holz. Dritter wurden die Böösen Oppas mit 11 Punkten (7941 Holz), vierter Donar mit 7 Punkten (7120 Holz).

Bester Einzelspieler der Liga war Steffen Baertz (8 Hoden), der insgesamt 2855 Holz erzielte. Im Schnitt spielte er pro Wurf 7,9. Daniel Theis (Do Ka 99) setzte sich mit 2793 Holz vor Axel Spodzieja (2786, Donar) durch. Platz vier ging an Ralf Kitz (2271, Do Ka 99). Doch die Hobbykegler standen ihren starken Konkurrenten in nichts nach: Jürgen Form (2707, Bööse Oppas) und Wolfgang Spodzieja (2640, Bööse Oppas) belegten die Plätze fünf und sechs. Mit fünf Einsätzen erreichte Wolfgang Leiser (2256, Donar) Rang sieben und ließ Michael Banner (2246, Do Ka 99) und Walter Gögiker (2078, Donar) hinter sich. Patrick Schadewitz (8 Hoden) kam bei vier Einsätzen auf 1869, was ihm den zweitbesten Schnitt einbrachte (7,8). Andreas Höper (1827, 8 Hoden) und Reinhard Korpack (1703, Bööse Oppas) starteten ebenfalls vier Mal. Christian Baertz (8 Hoden, 1373) spielte drei Durchgänge. Einmal eingesetzt wurden Nicole Kitz (454, Do Ka 99), Helmut Pold (Bööse Oppas, 453), Henri Schroth (440, 8 Hoden) und Bernhard Krusch (438, Bööse Oppas).

Die Siegerehrung wurde vom zweiten Vorsitzenden des Sportkegler-Vereins Wunstorf, Axel Spodzieja, vorgenommen. Alle vier Mannschaften bekamen einen Verzehrgutschein. Im Anschluss an die Siegerehrung ließen die Kegler den Abend gemeinsam bei Speis und Trank ausklingen. Alle Ergebnisse auch in Kürze unter http://skv-wunstorf.de/stadtliga.php.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.