Anzeige

Wer klopft an die Fensterscheibe?

Ein putziges Kerlchen.
Es ist schon eine Weile her, als mich meine Frau darüber informierte, dass ein bunter Vogel an die Fensterscheibe klopft. Heute habe ich es selbst erlebt.

Bin gerade vom Wochenmarkt heimgekommen und wollte mich ein wenig ausruhen. Vor der Verabredung mit meiner Familie am Nachmittag noch schnell ein kleines Nickerchen machen, dachte ich wenigstens. Dazu kam es leider nicht. Ein lautes Klappern an die Fensterscheibe sollte den ganzen Nachmittag verändern.

Auf dem Fensterrahmen saß ein Buchfinkenhahn und dieser klopfte eifrig mit dem Schnabel an die Scheibe. Als ich mich aufrichtete und der Vogel mich sah, flog er weg. Ruhe dachte ich. Keine 10 Minuten später das gleiche Schauspiel. Nun war ich aber erst mal wach, von Müdigkeit keine Spur mehr. Nun wollte ich natürlich nachsehen, was wohl los ist. Außer das mein Futtersilo mit Erdnüssen leer war, konnte ich nichts Verdächtiges wahrnehmen. Auffüllen ging auch nicht mangels Futternachschub. Na dann legst dich wieder hin.

Kaum war ich wieder auf dem Sofa, klopft es wieder. Nun nahm ich meine Kamera und begann vorsichtig durch die Scheibe und ein wenig hinter der Gardine versteckt die ersten Fotos zu machen. Mittlerweile muss dieser bunte Geselle meine Aufmerksamkeit mitbekommen haben und er posierte förmlich auf dem Rhododendron Zweig, einen Meter hinter dem Fenster, als wollte er mir sagen, hol doch endlich die Nüsse. Was soll ich sagen, natürlich bin ich zum Landhandel gefahren, um Nüsse zu kaufen.

Nachdem ich das Futtersilo wieder gefüllt hatte, hätte ich eigentlich schlafen können. Dazu hatte ich leider keinen Bock mehr.
2
2
2
2
2
3
3
2
8
Diesen Mitgliedern gefällt das:
4 Kommentare
4.577
Romi Romberg aus Berlin | 13.05.2017 | 00:03  
4.577
Romi Romberg aus Berlin | 13.05.2017 | 00:04  
64.290
Ingeborg Behne aus Barsinghausen | 18.05.2017 | 14:49  
7.328
Helmut Metzner aus Wunstorf | 18.05.2017 | 21:12  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.