Anzeige

Spaziergang durch Glurns, Südtirol

Häuserfront in Glurns
Glurns (Italien): Marktplatz | Anfang Oktober bummelten wir durch das beschauliche Glurns in Südtirol. Glurns wird als die kleinste Stadt Südtirols bezeichnet. Sie ist umgeben von einer Stadtmauer. Den Zugang zum Ort gewähren drei Türme mit Durchgang. Die Breite dieser Durchgänge ist eher eine "Enge", als eine Breite. Trotzdem fahren die Linienbusse - in Millimeterarbeit - durch diese Tore.

Das Zentrum ist (gerade im Oktober) sehr nett und nicht so überlaufen. Überall gibt es nette Häuser und Gassen zu bewundern. Auch einige Laubengänge gibt es in Glurns. In einer dieser schönen Gassen gibt es einen Tee Salon, den man unbedingt besuchen sollte. Mit sehr viel Geschmack wurde die historische Einrichtung zusammengestellt. Die Atmosphäre ist sehr schön und man kann hier die Zeit genießen. Es gibt eine kleine, aber feine Speisekarte. Die Gerichte werden mit viel Liebe vor Ort frisch zubereitet.

Es macht Spaß durch diesen wunderschönen Ort zu bummeln.
2
1 2
2
3
2
3
2
2
3
3
2
2
2
2
2
4
2
2
8
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
2 Kommentare
297
Clemens Greiner aus Garbsen | 22.10.2017 | 15:41  
32.061
Gabriele F.-Senger aus Langenhagen | 22.10.2017 | 16:19  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.