Anzeige

Mitgliederversammlung im Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Kolenfeld

Die drei Fleißigsten aus der Schülergruppe: Katahrina Daubitz, Wencke Isensee und Sina Lambrecht
2008 war ein Jahr mit vielen neuen Eindrücken, vielen neuen Gesichtern, ein verändertes Repertoire und ein etwas anderes Konzert am 24. Mai – so begann der Bericht des 1. Vorsitzenden Wilfried Wenzig auf der Mitgliederversammlung des Musikzuges der Freiwilligen Feuerwehr Kolenfeld am 17.01.2009 im Gasthaus Kuckuck in Kolenfeld.

W. Wenzig begrüßte 52 Mitglieder – unter ihnen die Abordnung der Ortswehr Kolenfeld mit dem stellv. Ortsbrandmeister Gerhard Fienemann, sowie der 2. Vorsitzende des Musikverbandes Schaumburg Weser Thomas Lunitz - und berichtete insbesondere über das erfolgreiche Konzert, den verschiedenen Auftritten und Ausmärschen in Kolenfeld, Wunstorf und Großenheidorn und blickte mit Stolz auf ein erfolgreiches Jahr 2008 zurück.

Sechs neue Musiker & Musikerinnen haben sich im Laufe des Jahres im Musikzug in den verschiedenen Registern eingereiht und acht Musikschüler & Musikschülerinnen bereiten sich auf ihre Übernahme in das Stammorchester vor.

Die nunmehr 50 aktiven Musiker & Musikerinnen werden unterstütz von 126 fördernden Mitgliedern, dem 16 köpfigen Team der „Alten Garde“ und von 4 Ehrenmitgliedern.

Der Tagesordnungspunkt „Ehrungen“ begann mit der Ehrung der Fleißigsten im Musikzug. In der Schülergruppe konnte sich Wencke Isensee vor Sina Lambrecht (2. Platz) und Katharina Daubitz (3.Platz) wie im Vorjahr durchsetzen – der Musikzug gratulierte mit Urkunden und Präsenten.

Im Stammorchester konnte sich Harald Lathwesen vor Marius Krenz (2.Platz) und Marc-Phillip Stander (3.Platz) mit 95 Prozent Beteiligung durchsetzen.

Für 10-jährige aktive Mitgliedschaft wurden Nina Wegener und Andreas Howorek, für 25-jährige aktive Mitgliedschaft Bärbel Schwiening mit Urkunden und Präsenten geehrt.

In Vertretung der erkrankten 2. Vorsitzenden Louise Fienemann nahm Jugendwartin Nadine Schmidt die Ehrung des 1. Vorsitzenden vor – Wilfried Wenzig wurde nach einer kurzen Laudatio für 30 Jahre aktive Mitgliedschaft mit Urkunde und Präsent geehrt.

In der Vorschau auf 2009 nannte W. Wenzig die Termine der Schützenfeste in Kolenfeld, Wunstorf und Großenheidorn und wies vor allem auf den Konzert am 14. November 2009 in der Turnhalle der Grundschule Kolenfeld hin.

Die harmonische Versammlung endete nach 1 Stunde mit einem gemeinsamen Essen und anschl. gemütlichen Beisammensein.

Der Musikzug der FFw Kolenfeld lädt alle Musiker & Musikerinnen herzlich zum Mitmachen ein. Geprobt wird jeden Dienstag ab 19:15 Uhr in der Turnhalle – aktuelle Infos gibt es unter: www.musikzug-kolenfeld.de
0
1 Kommentar
1.220
Thomas Lunitz aus Neustadt am Rübenberge | 24.01.2009 | 20:18  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.