Anzeige

Weihnachtliche Klänge im Oktober?

Das obligatorische Abschlussfoto: Pop- und Gospelchor "Singin' Friends"
Chorprobenwochenende der „Singin’ Friends“ in Abbensen 2011

Die „Singin’ Friends“ haben ihr diesjähriges Probenwochenende im CVJM-Heim Abbensen ganz dem Weihnachtsrepertoire gewidmet. Von Freitag bis Sonntag wurde intensiv und konzentriert geprobt. Am Freitagnachmittag trafen die Sänger in Abbensen ein und nach einem ersten Kaffee gab es schon die ersten Chorproben. Am Abend wurde es gesellig, es gab Zeit für Gespräche und auch eine Beamershow mit Chorfotos vergangener Aktionen.
Am Samstag ging es gleich nach dem Frühstück mit einem „Warm-Up“ los und die Proben wurden nur durch die diversen leckeren Mahlzeiten unterbrochen. Abends wurde gegrillt, Videos von vergangenen Konzerten angeschaut und natürlich wie immer auch gefeiert.
Am Sonntag folgte dann die Wiederholung der alten und die Zusammenfassung der neuen Weihnachtslieder. Nach dem gemeinsamen Kaffeetrinken traten alle erschöpft, aber mit neuen Ohrwürmern bestückt die Heimreise an. Weihnachten kann jetzt kommen!
Und für die Konzertreise nach Wien zum internationalen Adventssingen ist der Chor bestens gerüstet. Der Chor wird in Wien u.a. im Rathaussaal, auf dem Weihnachtsmarkt vor Schloss Schönbrunn, in einem Gottesdienst und in der Stiftskirche im Kloster Melk singen. Eine Stadtrundfahrt durch Wien, ein Heurigenabend, ein Empfang im Rathaus … das sind nur einige Attraktionen. Es sind auch noch Plätze im Bus für Fans und Freunde der Singin’ Friends frei.
Wer also vom 24. – 28.11.2011 mit den „Singin’ Friends“ verreisen möchte, sollte sich schnellstens bei Chorleiter Michael Hoppmann unter Tel. 0151-25266910 melden, auch um nähere Einzelheiten zu erfahren.
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.Leine-Zeitung | Erschienen am 18.10.2011
Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.Leine-Zeitung | Erschienen am 18.10.2011
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.