Anzeige

Musical "Schneewittchen" mit Kinder- und Jugendkantorei Großenheidorn und ChoroFun am 10. März 2018 im Stadttheater Wunstorf

Wann? 10.03.2018 20:00 Uhr

Wo? Stadttheater Wunstorf, Südstraße 8, 31515 Wunstorf DEauf Karte anzeigen
Wunstorf: Stadttheater Wunstorf | Die Sängerinnen der „Kinder- und Jugendkantorei Großenheidorn“ sind in die liebevoll herausgearbeiteten Charaktere des Märchens "Schneewittchen" geschlüpft und bieten in zwei Stunden Spielzeit (mit Pause) eine einerseits humorvolle und andererseits sehr emotionale Interpretation dieses Märchens.
Der bösen schönen Königin, verkörpert durch Viviane Müller, wurde mit Johanna Tebs ein kongenialer Berater zur Seite gestellt. Beide versuchen mit allen Mitteln zu verhindern, dass es ein schöneres Wesen als die Königin geben könnte.
Schneewittchen, gespielt durch Mia Rohkamm und Athanasia Kavvadia, muss somit um ihr Leben fürchten und entgeht dem sicheren Tod nur durch die ausgewachsene Birkenpollenallergie des Jägers, da er im Wald keinen sicheren Schuss abgeben kann.
Die sieben Zwerge sind die jüngsten und kleinsten im Chor. Sie spielen ihre Rolle sehr selbstbewusst, machen aber Schneewittchen berechtigte Vorwürfe, als sie mit dem Prinzen davongehen will.

Die Lieder stammen überwiegend aus der Schlager- und Popwelt und reichen u. a. von Roger Whittaker („Sie wird alle Jahre schöner“), Frank Sinatra jr. („something stupid“) und the corrs („What can i do to make you love me?“) bis zu Echt (“Du trägst keine Liebe in Dir”). Tatkräftig wird die Kinder- und Jugendkantorei vom ChoroFun aus Harenberg unter der Leitung von Albrecht Drude musikalisch unterstützt.

Das Musical klingt aus mit einer wunderschönen Tanzchoreographie zu „Moon river“.

Der Einlass ist eine dreiviertel Stunde vor Beginn, es gibt freien Eintritt und freie Platzwahl.
Um Spenden wird am Ausgang herzlich gebeten.


Weitere Informationen gibt es auf der Homepage der Stadt Wunstorf und unter www.musik-in-wunstorf.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.