Anzeige

In Erwartung der Kerze

Empfangsaufstellung
Dass Friede werde – wenigstens bei uns!

Eine Kerze ist unterwegs durch die Stadt. Sie wird auch bei uns anklopfen. Da gilt es, alles besonders herauszuputzen. Die Laterne muss repariert werden, denn sie hat zwei Fenster eingebüßt. Die Vorgängerkerzen sind schon ganz aufgeregt und brauchen für den Empfang noch einen Windschutz. Gott sei Dank, dass es große Plastikwasserflaschen gibt. Nun sind sie fertig und stehen in ihrem schönsten Kleid da. Die Teelichter haben sich ein Kleid aus bunt beklebten Gläsern gewünscht. Da haben die Kinder tagelang gewerkelt. Jetzt ist alles bereit, und heute ist die Generalprobe für den Empfang. Da wir festgelegt wer wo zu stehen hat, wenn die Herbergskerze 2012 um Einlass bittet. Das wichtigste aber ist: Die Kerze bittet auch darum, dass wir unsere Herzen für einander öffnen; uns mit Respekt begegnen; den Streit begraben; damit Frieden werden kann.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.