Anzeige

Frische Klänge vom Saxophonquartett Hannover

Wann? 29.09.2019 17:00 Uhr

Wo? Corvinuskirche, Arnswalder Straße, 31515 Wunstorf DEauf Karte anzeigen
Robert Ortner, Alexei Temkine, Torsten Seinecke und Jürgen Kathmann bilden das Saxophonquartett Hannover (Foto: Saxophonquartett Hannover)
Wunstorf: Corvinuskirche | Wie vielseitig das Saxophon gespielt werden kann, das zeigen die Musiker des Saxophonquartetts Hannover am 29. September 2019 um 17 Uhr in der Corvinuskirche, Arnswalder Straße 20 in Wunstorf.
Robert Ortner, Alexei Temkine, Torsten Seinecke und Jürgen Kathmann präsentieren dem Publikum ein breites Repertoire von Bach über südamerikanische Musik von Rodriguez bis hin zu Duke Ellington.
Dabei kommen mit einem Sopran-, Alt-, Tenor-, Bass- und Baritonsaxphon fünf verschiedene Saxophonarten zum Einsatz, von denen jede ihren eigenen Charakter mitbringt.
Seit 2012 musiziert das Ensemble in etwa zweijährigem Rhythmus in Wunstorf. Mit dem neuen und damit fünften abendfüllendem Programm hier in Wunstorf bleiben die vier studierten Musiker ihrem Motto treu: Mit Spaß an frischen Klängen und Unterhaltung auf hohem Niveau die Grenzen zwischen den Genres verwischen.
Höhepunkte werden die griechische "Suite Hellenique", ein überaus lebendiges Stück, und der von Melancholie und gleichzeitiger Fröhlichkeit geprägte "Pequena Czardas" sein. Diese beiden Stücke sind Originalkompositionen für diese Besetzung mit vier verschiedenen Saxophonen.
Der Eintritt zum Konzert ist wie immer frei, Spenden sind willkommen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.