Anzeige

DHB-Netzwerk Haushalt - Jahreshauptversammlung

Die Mitglieder des DHB-Netzwerk Haushalt, Ortsverband Wunstorf erlebten am 20.3.2013 eine sehr gut besuchte, harmonische Jahreshauptversammlung.
Für langjährige Treue wurden geehrt: Jutta Flohr, Gerda Kösterke, Annerose Paltian, Heidrun Seegers und Margaretha Wennehorst (zehn Jahre), Margrit Bultmann, Ingrid Loth, Eva Müller und Annemarie Peitz (15 Jahre), Maria Müller (25 Jahre), Gabriele Deppe, Charlotte Hoffmann, Karin Nöthel, Anneliese Pätzold und Helga Voss (30 Jahre).
Die Mitgliederzahlen sind zwar etwas rückläufig, aber, so die Vorsitzende Heidi Tiedt, man werde den Elan nicht verlieren und versuchen, weiterhin ein breites Publikum für unsere Themen zu interessieren.
Der gesamte Vorstand wurde neu gewählt, lediglich die stellvertretende Fachgruppenleiterin neu besetzt. Folgende Damen wurden in ihren Ämtern jeweils einstimmig gewählt: 1. Vorsitzende Heidi Tiedt, Stellvertreterin Doris Bantelmann, Schriftführerin Gisela Wielgoss, Stellvertreterin Helga Rademacher, Kassenwartin Renate Renner, Stellvertreterin Charlotte Hülsemeyer, Beisitzerin Marianne Kirchner, Fachgruppenleiterin Monika Stegmann und Stellvertreterin Regina Reese.
Höhepunkt im Verbandsleben wird in diesem Jahr der Bundeskongress in Cloppenburg im Mai sein, der unter dem Thema „Ernährung im Kreislauf des Lebens“ steht. Frau Tiedt wies auf weitere Veranstaltungen hin. Am 6. März wird das VW-Werk in Stöcken besichtigt. Diese Veranstaltung ist bereits ausgebucht. Ein gemeinsames Frühstück bei „Foodo“ findet am 12.3. statt. Im April folgen Vorträge über „Anti-Aging durch Ernährung (Ref. Susanne Wedenka, geb. Geißner) und eine Abend-Veranstaltung über das Thema „Burnout – oder wie ziehe ich die Reißleine?“ mit der Schriftstellerin Magdalena von Hagenburg.
Frau Fuhrmann aus Steinhude stellte ihre Kollektion selbst gefertigter Ketten aus Naturmaterialien (z.B. Muscheln, Steine, Glasscherben) vor. Anschließend zeigte Frau Tiedt Bilder ihrer Brasilien-Reise 2012. Die Versammlung schloss mit einem kleinen Imbiss.
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.Leine-Zeitung | Erschienen am 28.02.2013
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.