Anzeige

Andrea Langer übernimmt Leitung der „Ringelsöckchen“ - 30 Kinder verabschieden Veronika Burghardt

v.l. Veronika Burghardt und Andrea Langer in mitten der Kinder
Veronika Burghardt ist nicht mehr die Leitung der Johanniter Kinderkrippe „Ringelsöckchen“. Am Freitag übergab sie den Staffelstab an Andrea Langer. Beide haben von Beginn des Ringelsöckchens an am Aufbau mitgewirkt.

Veronika Burghardt übernimmt nun neue Aufgaben und zwar in der Johanniter-Kindertagesstätte „Zwergenwelt“, diese öffnet Anfang September die Türen für bis zu 63 Kinder.

Bernd Stühmann, Dienststellenleiter der Johanniter, bedankte sich bei Veronika Burghardt für die Arbeit in den vergangenen zwei Jahren und freute sich mit Andrea Langer eine bewährte Fachkraft aus den eigenen Reihen gefunden zu haben.

Ortsbürgermeister Thomas Silbermann überbrachte die besten Grüße vom Ortsrat Wunstorf und dem Beirat der Krippe und bedankte sich bei Frau Burghardt für die geleistete Arbeit.

Sigrid Rehkopf übergab im Rahmen der kleinen Veranstaltung die neuen Ringelsöckchen. Das Ehepaar Rehkopf hatte die alte Scheune zur Krippe umgebaut. Für jedes neue Krippenkind strickt Sigrid Rehkopf fleißig eine Ringelsocke. Diese werden dann als Nachrichtenkasten zwischen den Eltern und Erziehern genutzt. Zum Abschluss der Krippenzeit dürfen die Kinder dann die Socke als Erinnerung behalten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.