Anzeige

Arbeitgeber und die privaten sozialen Netzwerke (Social Media)

Wunstorf | FK REGIONAL
Das Thema „Social Media“ , viel diskutiert, oft beschrieben und analysiert. Wird Social Media noch immer als übertrieben und aufgebauscht verstanden ? Gilt Social Media weiterhin als Hype, der von der Szene und anderen Interessenträgern publiziert wird ?

...und nun auch noch die Unternehmen, die Arbeitgeber ! Die Arbeitgeber wollen, respektive sollten da sein, wo auch ihre potenziellen Mitarbeiter sind.

Neben einer intensiven Berichterstattung in einschlägigen Medien, finden „Googler“ derzeit ca. 12 Mio. „Fundstücke“ zum speziellen Thema „Social Media Recruiting“. Möglicherweise handelt es sich um einen Hype, aber es wäre ja interessant zu wissen, verläuft Dieser mit auf- oder absteigender Tendenz. Fakt ist jedenfalls, dass allein in Deutschland 10 Mio. Facebook-Benutzer Social Media wohl nicht mehr als Hype betrachten, sondern vielmehr als alltägliches privates „Tagesgeschäft“.

Es scheint, dass Social Media auch das Arbeitgeberhandeln beeinflusst. Personalmarketing und Personalbeschaffung bewegen sich offensichtlich in Richtung „Social HR-Marketing bzw. Social Recruiting“. Wann und im welchen Umfang konkrete Social Media - Maßnahmen hinsichtlich Personalmarketing & Recruiting in ganzer Breite umgesetzt werden, zeigen erst die nächsten Jahre, denn das Wissen um die Umsetzung dieser Maßnahmen, also ein Erwerb von entsprechendem Know-How, dauert nun mal seine Zeit. Was diese Maßnahmen/Prozesse für Ergebnisse zutage fördern, kann wohl nicht vorher gesehen werden (Trial&Error) .
0
4 Kommentare
133
Karoline Busse aus Hannover-Linden-Limmer | 09.09.2010 | 11:34  
360
Dirk Eickmeier aus Wunstorf | 09.09.2010 | 14:33  
360
Dirk Eickmeier aus Wunstorf | 16.12.2010 | 10:20  
360
Dirk Eickmeier aus Wunstorf | 07.02.2011 | 10:41  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.