Anzeige

Wunstorfer Kegler erkunden fremdes Terrain

Alexander Seegers, Christian Baertz, Torben athwesen, Daniel Theis, Friedel Baertz, Steffen Baertz, Ralf Kitz und Patrick Schadewitz bideten das Wunstorfer Team
Der TTC Lathwehren hatte am vergangenen Samstag zum Beachvolleyball Cup 2011 eingeladen. Auch der Sportkegler Verein Wunstorf stellte ein Team mit acht Teilnehmern unter dem Mannschaftsführer Steffen Baertz zusammen. Bei dem doch sehr ungemütlichen Wetter mussten sich die Wunstorfer Kegler jedoch eingestehen, dass gegen die starken gegnerischen Mannschaften kein Einzug in die Finalrunde zu erreichen war. Auch in der Nebenrunde ging das zweite Spiel verloren und das Turnier endete frühzeitig für die Wunstorfer. Trotz des sehr frühen Ausscheidens in diesem Jahr werden die Kegler auch 2012 wieder an den Start gehen und hoffentlich bei besserem Wetter die Hauptrunde erreichen.
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.Leine-Zeitung | Erschienen am 20.07.2011
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.