Anzeige

Luthe, Männer 60 + besuchen den PS Speicher Einbeck/LKW

23 Männer und 2 Frauen haben eine Fahrt nach Einbeck unternommen. Morgens um kurz nach 8 Uhr traf sich die Gruppe am Bahnhof und dann ging es mit Bahn und Bus bis nach Einbeck.
Die erste Besichtigung führte uns in die Außenstelle vom PS-Speicher in das PS-LKW und Bus Depot in eine ehemalige Fabrikhalle. Hier genossen wir ein zweistündige sehr interessante und kurzweilige Führung. Während der Führung erfuhren wir viele Technische Daten und auch viele Hintergrundinformationen zu den Exponaten. Die Daten der ausgestellten Fahrzeuge sind auf Tafeln ersichtlich, aber die Lebenswege des Begründers und der Fahrzeuge wurden uns durch unseren Piloten sehr locker und informativ vermittelt. Der PS Speicher in Einbeck ist das jüngste aber inzwischen 2. größte Automuseum in Deutschland. Im alten Kornspeicher sind auf mehreren Etagen PKW`s ausgestellt. An einem 2 Standort gibt es über 1200 Zweiradexponate in Form von Motorrädern und Fahrrädern und keines doppelt. Im LKW und Bus Depot ist die Zahl innerhalb von 2 Jahren auf über 250 Fahrzeuge gewachsen. Bei den Scheunenfunden, die teilweise wohl über 50 Jahre unter Planen in der hintersten Ecke gefunden wurden, bleiben unrestauriert und die Patina erhalten. Alle fanden die 2 stündige Führung zu kurz und werden wohl nochmals den Weg nach Einbeck auf sich nehmen.
Ab 14:00 Uhr stand dann die Besichtigung der Einbecker Brauerei auf dem Plan. Nach einer gut 90 minütigen Besichtigungstour gab es anschließend eine Vesper und einige Biere zu kosten.
Am Rande gab es noch eine Überraschung, ein Teilnehmer aus Luthe, er ist gebürtiger Einbecker, hat in der zweiten Besuchergruppe nach 55 Jahren einen ehemaligen Kollegen aus der gemeinsamen Lehrzeit in Einbeck wiedergetroffen, die Adressen wurden getauscht.
Die Gruppe trifft sich jeden 2. Donnerstag ab 15:00 Uhr im Gemeindehaus auf dem Kirchplatz in Luthe, Gäste sind willkommen
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.