Anzeige

Johanniter-Oldies informieren sich in Wunstorf

Gruppenfoto vor dem Reisebus

25 ehemalige Helfer besuchen Ortsverband Wunstorf-Steinhuder Meer

 
Am letzten Wochenende bekam der Johanniter Ortsverband Wunstorf-Steinhuder Meer besonderen Besuch. Es waren Helferinnen und Mitarbeiter der ersten Stunden der Johanniter auch aus Wunstorf. Die Johanniter-Oldies treffen sich einmal im Jahr an verschiedenen Orten um die Kameradschaft zu pflegen und gemeinsame Erlebnisse in Erinnerung zu rufen.
In diesem Jahr machten 25 Teilnehmer der Runde nun Halt im Ortsverband Wunstorf-Steinhuder Meer. Darunter auch Thomas John der 1971 in Wunstorf im Rettungsdienst der Johanniter tätig war. Während des geselligen Nachmittags in der Remise berichtete der Regionalvorstand Hermann Fraatz über die Veränderungen im Landesverband der Johanniter in Niedersachsen und Bremen. Über den Werdegang der Johanniter in Wunstorf und die Entwicklung des Ortsverbandes von 1971 bis heute gab Dienststellenleiter Bernd Stühmann einen Überblick. Einen Einblick in die Räumlichkeiten der nahen Betriebs-Kita KinderZeit durfte natürlich auch nicht fehlen und im Anschluss wurde das Ehrenamt des Ortsverbandes besichtigt. Informationen über die Veränderungen die vom Gruppenführer der Verwaltungsgruppe Roman Louis vorgetragen wurden, beendeten den Nachmittag in Wunstorf.
„ Erstaunlich was sich in Wunstorf getan hat in den letzten Jahren. Wir sind beeindruckt von der Vielfalt der Angebote und dem Wachstum des Ortsverbandes“, fasste Regina Dieselhorst den Nachmittag zusammen. Im Nachgang gingen viele Dankesmeldungen im Ortsverband ein, für alle war es eine Runde Veranstaltung.
2 1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.