Anzeige

Hindernislauf zur Schule in Klein Heidorn

1
Einige Schulkinder der Klein Heidorner Grundschule müssen täglich einen wahren Hindernislauf absolvieren. Der Fußweg der Triftstrasse ist von Ecke "Am Hasenloch" bis Ecke "Schulstrasse" mit Hundekot zugepflastert. In der letzten Woche wurden von einigen Schulkindern insgesamt 35 Hinterlassenschaften gezählt! Kein Wunder das die Kinder teilweise auf der Strasse gehen und sich damit in Gefahr bringen.
Auch die Anwohner sind sehr erbost. Leider konnte bisher niemand einen Hund mit Halter auf frischer Tat ertappen. Auch wir haben einen inzwischen 13jährigen Hund und wissen daher genau: solches Verhalten liegt nicht am Hund, sondern an der Gleichgültigkeit seines Halters.
Hundehalter sind verpflichtet die Hinterlassenschaften ihres Tieres selbst zu beseitigen. Wer dies nicht tut, begeht eine Ordnungswidrigkeit, die mit Bußgeld bestraft werden kann!
Sollten wir je einen Hund auf frischer Tat erwischen, werden wir den Halter ansprechen und zur Säuberung auffordern.
Liebe Hundebesitzer: bitte die Hinterlassenschaften der Hunde entsorgen!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.