Anzeige

Förderverein dankt "kleinen" Helfern

v.l.: Keno, Steffen, Jana, Dominic und Jacqueline
Der Vor­stand des För­der­ver­eins Stein­hu­der Schu­len e.V. be­dankte sich, nach dem ü­ber­ra­gen­den Sieg bei der dies­jäh­ri­gen Pa­pier­boot­re­gat­te, bei sei­nen treuen "klei­nen" Hel­fern.
Jana und Stef­fen West­phal, Keno Hein­rich, Do­mi­nic und Jac­que­line Diet­zel hat­ten beim Boots­bau tat­kräf­tig mit­ge­wirkt und durf­ten dann natür­lich auch an der Re­gatta teil­neh­men. Während die Mä­dels im kal­ten Was­ser or­dent­lich mit an­pa­cken muss­ten, saßen die Jungs im Tro­ckenen und pad­del­ten den Stein­hu­der Hecht stil­voll ins Ziel.
Als Dan­ke­schön er­hielt je­der von ih­nen eine Ur­kunde mit Foto vom Po­kal und ein Foto von ih­nen in Ac­tion.
­Der För­der­ver­ein hofft, daß der Stein­hu­der Hecht noch bei an­de­ren Ak­tio­nen ein­ge­setzt wer­den kann und hat mit der Re­stau­rie­rung be­gon­nen.
­In­ter­es­sierte kön­nen gern am nächs­ten Ar­beits­stamm­tisch am 27. Sep­tem­ber um 20h im Fi­lou teil­neh­men.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.