Anzeige

Es gibt außergewöhnliche Möglichkeiten,um in die Luft zu gehen.....

Gleich gehe ich in die Luft.
Als ich zum letztem Geburtstag einen Gutschein bekam,konnte ich mir überhaupt nicht vorstellen was ein "Tragschrauber" ist. Nach ersten Informationen über das Internet erwachte mein Interesse und löste den Gutschein ein.Nachdem ich den Termin hatte,konnte ich es kaum erwarten
dieses Abenteuer zu erleben.Wir fuhren,am 21.08.10 bei herrlichsten Sonnenschein,zum Flugplatz nach Hildesheim.
Zuerst hat man die Dinger nur gehört.Das Geräusch erinnerte mich
an eine Hornisse.
Dann sahen wir diese Hornisse!
Die Frage tauchte auf,fliegt das Teil wirklich?
Nach kennenlernen und kurzer Einweisung wurde gestartet.
Da der Flug ca.30 Minuten dauert,wurde vorher festgelegt
wohin und wie weit man fliegt.Mein Wunsch: Hannover.
Es war traumhaft mit einem Art Cabrio-Hubschrauber durch die Lüfte zu fliegen.
Während des Fluges kann man sich mit dem Piloten über Mikrophon
unterhalten und Fragen,über das Fahrzeug und der Gegend,stellen.
Es ist zZ. mit das sicherste Fluggerät seiner Art.
Ich kann nur jedem raten,der ein bißchen Abenteuerblut in sich hat,
so etwas zu erleben.Es ist übrigens Altersunabhängig.
Info:Der Tragschrauber wird auch in Hildesheim gebaut.
Viel Spaß
Gruß HGL
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.myheimat-Magazin Wunstorf | Erschienen am 14.09.2010
2 Kommentare
701
Frank Weber aus Nienburg (Weser) | 18.09.2010 | 19:35  
119
Hans-Günter Lipski aus Wunstorf | 19.09.2010 | 09:36  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.