Anzeige

Der Sonne entgegen: Johanniter-Jugend trifft sich hinterm Deich

Spiele am Strand (Foto: Niclas Jaruschewski/Johanniter Jugend)

Jugendliche bilden sich fort

 

Unter dem Motto „Sommer, Sonne, Strand“ veranstaltete die Johanniter-Jugend Niedersachsen/Bremen vom 4. bis zum 6. August die dritte Jugendgruppenleiter-Fortbildung dieses Jahres. Insgesamt 14 Teilnehmer trafen sich im Sommercamp Otterndorf, um ein vielfältiges und aufregendes Wochenende an der Küste zu verbringen. Aus dem Ortsverband Wunstorf-Steinhuder Meer nahmen Vivien Barresi, Dominic Thiele und Vicky Wiehe an der Fortbildung teil. Die Jugendlichen kamen nicht nur aus Niedersachsen, sondern reisten auch aus anderen Landesverbänden an. Eine Teilnehmerin nahm sogar eine Anfahrt von über 600 Kilometern aus Viernheim (RV Bergstraße-Pfalz) auf sich, um dabei zu sein. Die drei Teamer Niclas Jaruschewski (Ortsverband Aller-Leine), Merle Salomon (Ortsverband Wilhelmshaven) und Bodo Dannhöfer (Fachbereichsleiter Jugend im Landesverband Niedersachsen/Bremen) hatten interessante Themen und coole Aktionen im Gepäck.
Angefangen von einer Wasserrettungsübung mit der DLRG-Jugend, über eine Wattwanderung und Wattburgenbau als Teamaufgabe, bis hin zu einem Grillabend mit Stockbrot und gemütlichem Austausch am Lagerfeuer: alle waren sichtlich begeistert und es gab viel Lob – sowohl für die Teamer als auch für die Gruppe. Mit reichlich Inspirationen und frischen Ideen für ihre Jugendarbeit kehrten die Teilnehmer schließlich zurück in ihre Verbände – glücklich, aber auch müde und kaputt von den vielen spannenden Aktivitäten in der frischen Seeluft.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.