Anzeige

Kinder der KinderZeit bekommen Besuch von der Polizei

v.l. Tim und Tayler probieren die Kleidung der Polizei an. (Foto: KinderZeit/Die Johanniter)

Johanniter freuen sich über Besuch von Kontaktbeamten Ralf Möllmann

„Polizei spielen" ist unter Kindergartenkindern eine besonders beliebte Beschäftigung. Das haben die Erzieherinnen der Johanniter-Kita KinderZeit kurzerhand zum Anlass genommen um ein lehrreiches Projekt rund um das Thema Polizei zu starten.

Kleine Polizisten flitzten durch die Kita KinderZeit. Sie waren ganz aufgeregt, denn es kam ein großer Polizist zu Besuch. Herr Ralf Möllmann, der Kontaktbeamte der Polizei Wunstorf, erzählte den Kindern welche Aufgaben die Polizei zu erledigen hat. Die Kinder wollten wissen, wie Einbrecher gefangen genommen werden und ob er auch eine Pistole hat.
Die Fragen sprudelten nur so aus den Kindern heraus.

Was macht ein Polizist mit einem Dieb?
Hast du schon einmal „Böse“ ins Gefängnis geschmissen?
Hast du schon mal geschossen?
Hast du auch schon mal im Gefängnis übernachtet?
Hast du viele gefährliche Einsätze?

Als Polizist Möllmann alle Fragen beantwortet hatte, durften die Kinder Uniformen anziehen und sogar selbst einmal die kugelsichere Weste anlegen und den schweren Gürtel umlegen.
Dabei kam die Frage auf, welche Dinge alles in den Polizei Gürtel gehören. Wozu braucht ein Polizist denn eine Taschenlampe und warum sind die Handschellen dort in einer kleinen Tasche? Ralf Möllmann lud die Kinder kurzerhand in die Polizeiwache ein, damit sie dort noch mehr über die Arbeit der Polizei erfahren konnten. Die Kinder können es kaum erwarten dort vor Ort noch mehr zu entdecken, vor allem die Polizeiautos waren von besonderem Interesse. Ob sie wohl auch noch einsteigen dürfen?

"Die Kinder erleben dieses Thema sehr intensiv", erklärt die Leiterin der KinderZeit Diana Dettke, "deshalb führten wir dieses mehrwöchige Projekt mit ihnen durch." Knapp drei Wochen lang beschäftigen sich die Jungen und Mädchen Tag für Tag mit dem Thema und lernen dabei spielerisch, wofür die Polizei zuständig ist, wie ein Notruf abgesetzt wird und wie man sich im Notfall richtig verhält. "Gerade der Besuch eines echten Polizisten war für Kinder aber besonders spannend, wir bedanken uns sehr für die gute Zusammenarbeit, sagte Dettke stellvertretend das ganze Pädagogische Team der Johanniter-KinderZeit-Wunstorf.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.