Anzeige

Johanniter-Helfer fahren jetzt noch sicherer - Wunstorfer SEG veranstaltet Fahrsicherheitstraining

Wann? 14.11.2009

Wo? Fliegerhorst Wunstorf, 31515 Wunstorf DEauf Karte anzeigen
Auch das richtige Verhalten beim Aquaplaning wurde geübt
Wunstorf: Fliegerhorst Wunstorf | Auf einer Startbahn der Fliegerhorstes Wunstorf wurden in Kooperation mit der Fahrschule Silbermann zehn Helferinnen und Helfer in ihrer Fahrsicherheit geschult. Gerade im ehrenamtlichen Bereich ist eine gute Ausbildung auf den Fahrzeugen wichtig, da die meisten Helfer privat kleinere Fahrzeuge fahren, die im Fahrverhalten nicht mit den großen Fahrzeugen der Schnelleinsatzgruppe zu vergleichen sind. Besonders Wert legte der Ausbilder auf das richtige Bremsen und Lenken, um auch bei schwierigen Ausweichmanövern richtig zu reagieren. Für alle Teilnehmer war die Ausbildung ein voller Erfolg, selbst "Alte Hasen" haben noch viel dazu gelernt. „Auch wenn ich schon viele Jahre im Besitz eines Führerscheins bin, habe ich am heutigen Tag noch einmal viele neue Erfahrungen sammeln können“, berichtete Michele Sciacca.

Das Fahren auf nassem Untergrund stand ebenso auf dem Ausbildungsplan wie Kurven- und Slalomfahrten. Die Teilnehmer wurden mit verschiedenen Übungen langsam an die Grenzen der Fahrzeuge herangeführt.

Als nächste Ausbildung steht ein spezielles Fahrtraining für die Lastwagen der SEG auf dem Plan. „Wir wollen unseren Helfern die bestmögliche Ausbildung zur Verfügung stellen, damit sie im Einsatzfall richtig reagieren können“, erläuterte Timo Brüning, der Leiter der Schnelleinsatzgruppe. „Dankbar sind wir auch für die Kooperation mit der Fahrschule unseres stellvertretenden Ortsbeauftragten Thomas Silbermann, was uns die Ausbildung wesentlich erleichtert.“
0
1 Kommentar
557
Axel Bieber aus Gehrden | 07.01.2010 | 11:58  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.