Anzeige

Johanniter beschließen das Jahr mit gemeinsamer Feier - Über 100 ehren- und hauptamtliche Mitarbeiter nehmen teil

Thomas Silbermann ist 30 Jahre bei den Johannitern Ortsbeauftragte Monika Brüning überreicht die Urkunde (Foto: Christopher Jonck Die Johanniter)
Über 100 Helfer und Helferinnen des Ortsverbandes der Wunstorfer Johanniter nahmen an der diesjährigen Jahresabschlussveranstaltung teil. In der Remise direkt neben dem Wunstorfer Johanniter-Zentrum fanden sich am vergangenen Samstag Helferinnen und Helfer, sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus allen Einsatzbereichen der Johanniter ein.

Am Spätnachmittag begrüßte Ortsbeauftragte Monika Brüning gemeinsam mit Dienststellenleiter Bernd Stühmann und Timo Brüning, dem Leiter der Schnell-Einsatz-Gruppe (SEG), die Anwesenden. In den kurzen Ansprachen gingen die drei auf Aktionen, Aktivitäten und Einsätze des laufenden Jahres ein.

Timo Brüning ehrte Helferinnen und Helfer der SEG mit Leistungsabzeichen oder zeichnete sie für geleistete Dienstjahre aus.

Das Leistungsabzeichen in Bronze der JUH erhielten:Mirjam Matzky, Ann-Kathrien Liebold, Vanessa Ziehms Kristina Kummernuß, Karsten Kleber, Ann-Katrin Fleischer und Nils Bronder.

Das Leistungsabzeichen in Silber der JUH erhielten:Arijana Volkmer, Knut Treptow, Oliver Radins und Sebastian von der Haar

Das Leistungsabzeichen in Gold der JUH erhielten:Michael Enge und Bastian Tiedau

Für 10-jährige Mitgliedschaft zeichnete Timo Brüning Bastian Tiedau und für 15-jährige Mitgliedschaft Hans-Joachim Nolte aus. Bereits 30 Jahre ist Thomas Silbermann dabei. Er erhielt von der Ortsbeauftragten Monika Brüning eine Urkunde und eine Jubiläumsuhr.

Besonders geehrt wurden die Helferinnen Janine Meißner und Sonja Volkmer sowie der Helfer Tim Kienapfel für ihre im Jahr 2012 geleisteten Dienststunden. Janine Meißner war im Jahr 2012 für die SEG gut 1301 Stunden im Einsatz, Sonja Volkmer brachte es auf 1400 Stunden und Tim Kienapfel leistete über 1500 Stunden. SEG-Leiter Brüning bedankte sich bei allen für die geleistete Arbeit und überreichte Eintrittskarten für eine Comedyveranstal-tung als Dank.

Im Anschluss warteten dann kühle Getränke, leckeres Essen vom Team des Speicher Wunstorf und Musik von DJ Marvin auf die Retter.

Danach startete das Table-Quiz, bei dem es teilweise knifflige Fragen oder Aufgaben zu lösen galt.


Für alle Beteiligten war die Veranstaltung ein sehr schöner Dank für ihre Arbeit und der Abend endete so auch erst in den frühen Morgenstunden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.