Anzeige

Selbstständig Wohnen mit Epilepsie

Wann? 24.09.2011 14:00 Uhr bis 24.09.2011 19:00 Uhr

Wo? Altenpflegeschule im Juliusspital, Koellikerstraße, 97070 Würzburg DEauf Karte anzeigen
Würzburg: Altenpflegeschule im Juliusspital | Wer möchte das nicht? Irgendwann aus dem Elternhaus ausziehen, eine eigene Wohnung haben oder vielleicht eine WG gründen. Für Menschen mit Epilepsie gibt es dabei immer wieder viele Fragen, die beantwortet werden wollen:

Sind meine Anfälle gefährlich, wenn ich alleine lebe?
Wenn ich Hilfe brauche, wo bekomme ich die her und wer bezahlt sie?
Wer kann mich bei Behördenangelegenheiten unterstützen oder auch bei ganz alltäglichen Dingen, die ich mir nicht alleine zutraue?

Edith Fischer von der Fachberatung Erwachsene des Zentrums für Körperbehinderte berät und unterstützt Menschen mit Behinderungen zum Thema Wohnen. Isa Wantzen kennt die vielen Fragen aus ihrem Wohnprojekt "Unser Höchberghaus", Betreutes Wohnen für Menschen mit Behinderung. Beide engagieren sich sehr, dass Menschen mit Hilfebedarf selbstständig wohnen und leben können. Sie berichten aus ihren Erfahrungen und stehen für Fragen zur Verfügung.

Pizza backen
Nach unserer Gesprächsrunde lassen wir unserer Kreativität in der Küche freien Lauf und backen zusammen Pizza. Die Zutaten besorgen wir. Es ist bestimmt für jeden Geschmack etwas dabei und jeder kann sein eigenes Stück je nach Lust und Laune selbst belegen.

Nachtwächter Würzburg
Wer nach unserem Treffen noch Lust auf einen Abendspaziergang hat, kann zusammen mit Tammy Duval, unsere Praktikantin, um 20.00 Uhr einen Rundgang mit dem Nachtwächter in Würzburg unternehmen.

Zeitpunkt:
Samstag, 24. September 2011, 14.00 - ca. 19.00 Uhr

Ort:
Altenpflegeschule im Juliusspital
Koellikerstraße
97070 Würzburg

Kosten:
EUR 5,- pro Person

Zielgruppe:
Junge Erwachsene von 17 - 35 Jahren mit Epilepsie. Ihr könnt auch einen Freund / eine Freundin mitbringen!

Anmeldung und weitere Informationen
Epilepsieberatung Unterfranken
Stiftung Juliusspital
Juliuspromenade 19
97070 Würzburg
0931 / 393-1580
epilepsieberatung@juliusspital.de

Anmeldeschluss:
20. September 2011
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.