Anzeige

Die Alte Moorleiche Ozi aus Heudorf

 
Moor und geest landschaften
  Worpswede: Autor Hartmut Hinrich Grotheer |

Die Alte Moorleiche Ozi aus HeudorfHier
von
Hartmut Hinrich Grotheer
In den Jahrhundert Geschahen

Erstes Kapitel die Tote aus den Moor
Wo die Marck Adelheid Hoffmann in Hüttenbusch auf Grausame Weise Ermordet wurde? Fand sie die Bäuerin Therese Willmann Tot in einer Alten Moorkohle
An ein Kalten Winter morgen war die Bäuerin Therese Willmann auf den Weg zum Melken, Vor ihre Lief der Treue Hof Hund Don, Als er Gans Laut Bellen an fing, Erschrak die Bäuerin. Was ist da? Sie fing Laudan Schreien mein Gott. Und Lief Schrein ins Nestlé Dorf, Mann hat sie Ermordet!
Hans Grotheer der Knecht von Schmollt Hof Kamm sie Eingehen Entgegen, Wer ist Ermordet? Na die Annabell. Welche Anabel? Nein die Mark Adelheide Hoffmann Tochter von Heinrich Grotheer!
Was die! Ja wen ich dir das Sage! Komm denn müssen wir was Unternehmen Ja Las uns den Schandam Holen! Sagte Bäuerin Therese Willmann mit aufgeregter stimme

,

Die Polizei wurde Gerufen.
Als der Schandam Wilkens ! An Tatort kam .Erschrak er. Sie wurde auf Grausame Weise Ermordet. Sie hatte ein Hanfseil um den Hals mit Dreizehn Knoten an linken Ohr, Was der Krimilist gleich Erkannte war, Das sie nach Amerikanischen Standort Verfahren bei Hinrichtungen angewandt wert. Er-kannte. Er, Das der Mörder von Fach war! Wusste er Gleich das was Andres war, Schandam Wilkens, Sexte sich in sein Ohrensessel und Lernte sich zu-rück, Sock an seine Zigarre ein giftigen Zug, Als mall die Bäuerin, Therese Will-mann Hinter den Fenster auftauchte, Was ist denn sie Aufgefallen,? Sagte Schandam Wilkens,! Narr es muss um 4:00 Uhr in der Frühe gewesen sein, da Lief der Knecht Hans Grotheer mir Über den weg, er Hatte so ein Anessen Gesichtsausdruck, Nun Wusste


Schandam Wilkens, nies mit der Aussage anzufangen,
So siezte sich auf den Farad und fuhr zu Alten Heuhütte, War es eine Alte Bauern Kneipe, die in Heudorf Lag und nicht weit von Tatort entfernt war. Schandam Wilkens, Setzte sich an sein Stammtisch und Bestellte sich ein Müllen Korn und ein Bier, so Grossisten fiele Gezechten um den Schandam Wilkens, Nach Darstellen, Wen er mall ein über den Durst Gedrungen hat, Schlug er auch mal da Zwischen, Und der Spruch kam, Juckt es Hinten und vorn , Trinke, Schandam Wilkens, Müllen Korn, Nun Sasan sie alle in Geselliger Runde, Wo auf mall, Bauer Heinrich Wendigen, Rein Kammer Er zelte ganz Aufgeregt, wie er da bei war in Hüttendorf, ein Überlauf zu reinigen, sog er ein Junges Mätzchen aus den Überlauf, Sie war bis auf die Unkenntlich verwest, so Konnte jeder sich Denken um welchen Tote es hier handeln Könnte, Es war die 14 Jährige Schülerin Renate Runge, Sie verschwand auf den Weg zu Schule, ,, so Lebte sie bei den Großeltern, so dass die Eltern von Renate schon lange Gestorben waren , so gab es die Großeltern So Waren die Großeltern von Renate Runge Wohlhabend, Lebten sie doch ganz Sparsam und Bescheidener Armut
Mahn hat sie keiner Gehör Geschenkt , über ihr Verschwinden. Grossisten schon die Gezechten, Wer der Seltsame Mörder war, wusste nur einer der Mörder, war? Oder Wuste die Großmutter Mehr, wer der Mörder War?

Hans Grotheer der Knecht von Schmoldt Hof War Hans Grotheer Grade beim Kühe Hüten

, wo er austreten musste, Lief Grade die Schülerin Marter Grotheer über den weg, wie sie Hans Grotheer der Knecht von Schmollt Hof , Beobachtete Hatte beim Oraniern
„ Keiner ante das der Alte Schäffer Hartmut Grotheer, Ein der beiden Berühmten Detektiv Bruder, war nur einer!“
, so Lief sie nach Hause und Er zelte den Eltern, Adle und Hinrich Grotheer, Das Hans Grotheer, Belästig hätte, waren die Eltern außer sich vor sorge, war die gezischte zum Teil nur ausgedacht, war von Marter Grotheer, sie Hat ihn nur beim austreten
Beobachtet und nicht beim Onanieren wurde schnell ein Drittes Opfer Gefunden,
Hans Grotheer der Knecht von Schmoldt Hof, Sol Kopf und Kragen kosten Wollen sie ihn Lünschen,
Er kam grade von Kühe Hüten, wo sich einige Bürger auf Gebracht sich auf in Stürzten, Wollten sie in Grade Lünschen, An Kirchdamm, an der Alten Linde
Wo andre es verhindern wollten, Gingen sie mit Knüppel und Forken auf einander Los, Los Sagte der Amtsrichter Leopold, Der Garde Draufzukam. Sagte Holtet Den Wachmeister! Wer ist das sagt einer der aufgebrachten? Na wen mein ich wohl den Dorf Polizisten, Ach sie meinen den Heeren Schandam Wilkens! Ja wo ist der Überhaupt? Der ist in der Heuhütte, Nein Sagte eine Tiefe Stieme, ich bin schon da, Sagte, Schandam Wilkens, Nun war die aufgebrachten Brüggen, nicht so einfach zu beruhigen, Amtsrichter Leopold, Sagte las den Knecht Laufen, Warum? Sollen wir in so einfachen Laufen Lasen? Da er Unschuldige ist!


, Ja Sagte eine weiter Stimme, Es war der Alte Schäffer, Ich habe alles mitbekommen, So weit hat der Knecht nies Gemacht, das einzige was er Gemacht hat das er nur ein Menschle „es Bedürfnis nach Gegangen ist das er austreten war und, mehr war nicht, , ein Wuste, das der Alte Schäffer Helmut Schmoldt, Ein brünetter Krimiliest war 14 Jährige Schülerin Renate Runge, Sie verschwand auf den weg, von der Schule, in April in 19 Jahrhundert war, Detektei HHG und Partner auf den Fahl angehst, von den Großeltern, Die Großmutter Marter Maierady War eine Geborene Grotheer, Und die war die Schwester von des Berühmten Detektiv Nähte sich HHG, Sein Bruder Hinrich Grotheer, War sein Partner Und Den Nahmen Hartmut und Hinrich Grotheer Instand die Detektei HHG und Partner Hatten sie das Ermittlungsbüro Detektei HHG und Partner in der nehe von Zewen, so waren die beiden Berühmte Detektiv Brüder


International Tätige, so hatten sie leichtes Spiel, Da der Onkel Johan Meyer eine Schäferei in Bretdorf, Moor Hatten So Kante Jeder die Schäferei Meyer, so Schluffte Hartmut Grotheer in die Rolle von Schäfer Helmut Schmoldts
Detektei HHG und Partner hatten sie Rausgefunden das die erfundene Leiche in Überlauf in Hüttendorf nicht die Tote Renate nicht sein kann
Sondern eine Alte Mumieziert Moorleiche ist, so war sie auch nicht Unkenntlichkeit verwest sondern eine Musizierte Moorleiche die vor mehr als Hunderte von Jahren tot sein muss die, Moorleiche wurde, beim Torfstechen in Heudorf Gefunden, . Das Wuste Heinrich Wendigen, er hat sie in Betrunkenen,

Zustand Selber in Überlauf verbracht, S Prallte er auch damit immer wen er ein Über den Durst Getrunken hat, in der Alten Heuhütte So nute man ihn auch Wüstenpredigea, Weil er immer in Betrunkenen zustand Wüst Predigte, die Mart Adelheid Hoffmann
Mit der Markt Adelheid Hoffmann ein Verhältnis mit Heinrich Wendigen, so Trafen sie sich immer bei in zuhause, Jeden Sontag, Verlies sie die Kammer, in den alten Bauernhaus, so dass sie jeden Morgen um die Morgenstunden das Bauernhaus verließ sie das Haus durch das Fenster, und auf den Weg nach Hause, Ertrank sie in der Moorkohle, Das Hat Hans Grotheer Beobachtet, nahm er ein Hanfseile und Kontert eine Henkerseil mit Dreisten Konten und lag die Tote die Schlinge um den Hals, es sollte so aus sehen als wen sie Ermordet wurde, sein Nebenbuhler Wollte er Heinrich Wendigen Ales Heim Zahlen, Dabei hat der Detektiv Hartmut Grotheer, Beobachtet, so dass er den Amtsrichter Leopold, Eingeschaltet hat, so dass er ein Echten Mord verhindern Konnte, Was der Detektiv Hartmut Grotheer, Nicht Rausfinden Konnte, war Das Verschwinden von14 Jährige Schülerin Renate Rung.
Renate Runge, Kommt nach Hause?


Alle Sasan in der Alten Heuhütte und erzielten sich in Gemütlicher Runde, die Alten Gezechten aus den Moor und Hüttenbusch, Nun sind schon Paar Jahre ins Ladgegangen, so kanten die Meisten was ein Automobile, Aber Kam seltenvor das ein Auto auf den Alten Moor Wege Fahren, So für ein Auto an der Heuhütte vor, Alle Raten zum Fenster, und wollten wissen was da vor Fuhr, Ale Staunten nicht schlecht wie ein Mann mit einer Jungen Attraktive Frau ausstieg, Alle Drückten die Nasen an der Scheibe und Konten sich nicht Sät Sehen, Sie Kammern Rein. Hallo. Sagte der Man mit Amerikanischen de isent konnten wir für Paartage ein Zimmer bekommen, Ja Sagte die Werten Ana Roggen, Wie! lange Wollen sie den Bleiben ? Nur Paar Tage, in Host fall Sagte die Junge Damme eine Woche, Ja den will ich ein Zimmer Herrichten, Sind sie Verheiratet? Ja sind wir! als
Die Werten die Zimmer Hergerichtet hatte. Ginge das junge Paar auf den Zimmer, Alle Waren an Rätzeln wer die Beiden Waren und sie Zerrissen sich die Mäuler, wer das junge Paar wohl war, nur die Werten Ana Roggen Wuste wer sie war, so sagte sie zu den Gäste Könnt ihr euch das nicht Denken? Ja ich Kann es auch Sagen, Sagte eine Stimme in Hintergrund, Es war der Detektiv Hartmut Grotheer, Nein das wissen wir nicht, in den Moment Kamm das junge Paar Runter, Las dich ansehen Renate, Gut siehst du aus, Es muss ein Jahr Hersein wo wir uns zulegst in den USA Gehen haben, auf ein Kongress, Ja ich habe Grade Jon Geheiratete, Nun Stellt uns doch die Junge Damme vor, Sagte einer dir Gäste, Es war Hans Runge, Das ist deine Schwester Renate, Was das Sol meine Schwester sein ? Ja das ist Renate Runge! Deine Schwester, Bitte sag mir das das nicht alles War ist! Doch es ist alles war Sagte der Detektiv Hartmut Grotheer, ich habe alles Gewusst, So habe ich sie Geholfen aus als Raus zu kommen, Sie wollte ein Andres Lebensferne und Bad mir da bei zu helfen, All die Gezechten Armenhäusler, so Paste Renate nicht rein, sie hatte was Andres verdient, Set euch doch die Leute hier an, So Leben sie in einer andren Welt, Kommen sie nie Raus aus den Ärmlichen Verhältnisse, All die Gezechten
Um Armut und Leid, Narr den Ende Gut Alles Gut die nicht Verwest war sondern
Mumieziert
Hinweis dieser Text doch keine Text Korrektur geprüft worden Er ist von den Autor Hartmut Hinrich Grotheer Geschrieben worden, (2010) Es handelt sich um ein Teil einer wahren Geschichte, Handlung sind Teil war.[Nachname des Autors] Grotheer/ [1-2 Wörter des Titels]
(1.552. Wörter)
2 Der Die Alte Moorleiche Ozi aus Heudorf
0
4 Kommentare
793
Rolf Schulte aus Hildesheim | 27.12.2012 | 22:39  
875
Hartmut Hinrich Grotheer aus Bad Salzdetfurth | 28.12.2012 | 02:24  
793
Rolf Schulte aus Hildesheim | 28.12.2012 | 21:01  
875
Hartmut Hinrich Grotheer aus Bad Salzdetfurth | 29.12.2012 | 00:55  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.