Anzeige

EHEC sorgt für Angst auf dem Wochenmarkt in Hildesheim

Darmbakterien auf dem Wochenmarkt? (Foto: Dr. Karl Herrmann / pixelio.de) (Foto: Dr. Karl Herrmann / pixelio.de)
Immer wieder mussten die Händler auf dem Wochenmarkt in Hildesheim ihre Kunden beruhigen. Ihr Obst und ihr Gemüse seien frei vom Darmbakterium EHEC. Auch Salat, Fleisch, Käse und andere Milchprodukte auf dem Hildesheimer Wochenmarkt würden das tückische „EHEC-Virus“ (tatsächlich handelt es sich um ein Bakterium) nicht übertragen. Ganz unbegründet ist die Angst der Hildesheimer auf dem Wochenmarkt womöglich nicht. Immerhin hat es auch in Hildesheim jetzt den ersten Fall einer EHEC-Erkrankung gegeben. Eine junge Frau ist das erste EHEC-Opfer aus der Großstadt in Niedersachsen.

Noch mehr EHEC-Stoff:
Ist EHEC ein Virus oder ein Bakterium?
Was ist HUS?
Zu den EHEC-Symptomen!
Basisinfos zum EHEC-Virus
Wie schütze ich mich vor einer EHEC-Infektion?
Welche Lebensmittel lösen EHEC aus?
EHEC befällt bevorzugt Frauen!
Kantine in Frankfurt wegen EHEC geschlossen
Cuxhaven und Bremerhaven von EHEC erschüttert, ebenso Fälle in Göttingen, Augsburg und Hamburg
Wolfsburg und Braunschweig von EHEC verschont, ebenso Delmenhorst
0
1 Kommentar
59.223
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 25.05.2011 | 18:06  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.