Anzeige

„Rauhnacht“ – Kluftingers neuer Fall von & mit Volker Klüpfel & Michael Kobr

Wann? 17.11.2010 20:00 Uhr

Wo? Loisachhalle, Hammerschmiedweg 6, 82515 Wolfratshausen DE
Wolfratshausen: Loisachhalle | Klufti ist Kult: Auch mit ihrem mittlerweile fünften Allgäu-Krimi, „Rauhnacht“, in dessen Zentrum der kauzige Kommissar Kluftinger steht, bieten die beiden Autoren Volker Klüpfel und Michael Kobr wieder Spannung pur. Fans der beiden Bestseller-Autoren und ihres schrulligen Ermittlers sollten sich die Lesung des neuesten Werkes am 17. November nicht entgehen lassen – Klüpfel und Kobr sind nicht nur preisgekrönte Autoren, sondern auch geniale Vortragskünstler. Man darf auf verteilte Rollen gespannt sein, wenn Kluftinger den neuesten mysteriösen Mord in einem zugeschneiten Allgäuer Berghotel aufklärt.

Eigentlich sollte es für die Kluftingers ein erholsamer Kurzurlaub werden: ein Winterwochenende in einem schönen Allgäuer Berghotel samt einem Live-Kriminalspiel. Doch aus dem Spiel wird blutiger Ernst, als ein Hotelgast unfreiwillig das Zeitliche segnet. Kommissar Kluftinger steht vor einem Rätsel und ist ganz auf sich allein gestellt, das heißt fast: Denn Doktor Langhammer mischt bei den Ermittlungen kräftig mit. Und das alles während der berüchtigten Rauhnächte, über die man sich hier in den Bergen grausige Geschichten von bösen Mächten erzählt.

Volker Klüpfel und Michael Kobr wurden für ihre Allgäu-Krimis mit dem Internationalen Buchpreis Corine 2008 sowie zweimal mit der Mimi, dem Krimipreis des Deutschen Buchhandels, ausgezeichnet. 2008 wurde ihr zweiter Kluftinger-Roman „Erntedank“ mit großem Erfolg unter der Regie von Rainer Kaufmann mit Herbert Knaup in der Rolle des Kommissar Kluftinger verfilmt.

„… Kobr/Klüpfel schreiben nicht nur spannend, mit scharfem, humorvollem Blick auf die Wirklichkeit, die begabten Vortragskünstler lesen auch gut – mit verteilten Rollen, verstellten Stimmen, in verschiedenen Dialekten“. DER SPIEGEL
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.