Anzeige

Novemberspaziergang in Halsdorf

Über den Dächern von Halsdorf
Wohratal-Halsdorf: Ev. Kirche Halsdorf | Zu einem Besuch im Marburger Land gehört für mich meist auch ein Abstecher nach Halsdorf, den wichtigsten Ort meiner Kindheit. Und wie soll es auch anders sein, beginnt dieser mit einem guten Sonntagsbraten. Und dann? “Nach dem Essen sollst Du ruhen oder tausend Schritte tun“ sagt eine alte Weisheit. Gesagt, getan, und so lag es nahe, dies zusammen mit dem Halsdorfer Bürgerreporter Horst Becker zu tun.

Als Halsdorfer Urgestein kennt er natürlich viele historische Details der Wohratalgemeinde sowie Geschichten und Anekdoten aus dem Ort. Zusammen mit den eigenen Erinnerungen ergab sich so ein lebendiger Rundgang durch das 850 Seelen-Dorf mit zahlreichen Bildern von einem frühlingshaften Novembersonntag. Kein Wunder also, dass es deshalb auch nicht bei tausend Schritten geblieben ist.

“Bes wärrer mol, Horst!“
8
5
4
4
1 4
2
3
3
2
2
5
1 2
1 8
3 7
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.Marburg extra, Anzeiger extra | Erschienen am 17.11.2010
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
9 Kommentare
4.571
Horst Becker aus Wohratal | 15.11.2010 | 10:34  
4.132
Detlef Paatzsch aus Neustadt am Rübenberge | 15.11.2010 | 11:09  
20.796
Hans-Rudolf König aus Marburg | 15.11.2010 | 12:18  
23.387
Karl-Heinz Töpfer aus Marburg | 15.11.2010 | 12:22  
86.635
Ali Kocaman aus Donauwörth | 15.11.2010 | 14:58  
18.230
Friederike Haack aus Marburg | 15.11.2010 | 19:49  
23.387
Karl-Heinz Töpfer aus Marburg | 16.11.2010 | 10:46  
71.208
Axel aus Salzburg aus Freilassing | 16.11.2010 | 14:08  
4.571
Horst Becker aus Wohratal | 16.11.2010 | 14:13  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.